Ute Schroeter

"kasuku"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (21 von 29)
Ort: Campanillas, Spanien
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 55.319 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 21 von 29
Das Zeichen der Schwalbe von Helen Bryan
Das Zeichen der Schwalbe von Helen Bryan
Der in der Vergangenheit und Gegenwart spielende Roman, hat mir gut gefallen, sodass ich ihn kaum aus der Hand legen konnte.
Es geht um Nonnen, Inquisition, aber nur am Rande, Liebe und Macht. Alles sehr schoen balanced und nicht kitschig geschrieben. Ich kann den Roman nur emphelen und hoffe auf einen weiteren in der Qualitaet.
Ein Geschenk von Tiffany: Roman von Karen Swan
3.0 von 5 Sternen Eine Bezeihungsgeschichte, 29. Dezember 2013
Die Story dreht sich um eine betrogene Ehefrau eines Mannes aus altem englischen Adelsgeschlecht. Ihre drei Freundinnen helfen ihr den Schock zu ueberwinden indem sie die Protagonistin erst nach New York, dann Paris zuletzt nach London einladen und sie als Modepueppchen ummodeln.
Natuerlich alles nur vom feinsten, mann muss schon Labelkenntnisse haben um es auch zu wuerdigen. Letztendlich verliebt sie sich in den Bruder einer der Freundinnen und alles ist Friede Freude Eierkuchen!
Alles in allem ziemlich kitschig, aber ich habe es immerhin zu ende gelesen, deshalb 3 Sterne.
EXCESS - Verschwörung zur Weltregierung von Mathias Frey
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Story, 29. Dezember 2013
ich musste mich zwingen, das Buch nicht in einem Ruck zu lese.
Die durchaus nachvollziehbare Story eines Regierungsputches in den USA, der zur Weltherrschaft fuerhren soll, ist flussig und spannend geschriebn. Die Medien spielen dabei eine intrigante Rolle und die Politiker, natuerlich kaeuflich, die Nebenrollen.
ich kann es nur emphelen, sehr realistisch.