cellar door

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (107 von 136)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 15.012 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 107 von 136
Lebenslänglich Klassenfahrt: Mehr vom Lehrerkind von Bastian Bielendorfer
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bestseller-ABC, 21. Dezember 2013
Wie schreibe ich einen Bestseller, man nehme ein paar absurde lustig wirkende Vergleiche füge ein wenig Handlung hinzu,
einen bedauernswerten Charakter und fertig ist der Kuchen.

Original

A) Als würde Roy Orbison auf seinen Stimmbändern Rumba tanzen
B) Ashley hätte sich bei ihrem Farbgeschmack verlustfrei durch die Welt faxen können
C) Bevor ich auf dem Schulhof aufschlug wie ein Meteor auf Mett
D) Das Herz eines Teenagers ist wirklich eine Wanderhure
E) Das war schlimmer als seine Physiklehrerin am FKK-Strand zu treffen
F) Dass selbst ein Skatabend im Altersheim lustiger war
G) Denn sie war stärker… Mehr dazu
Mavericks - Lebe deinen Traum [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Gerard Butler
Mavericks - Lebe deinen Traum [Blu-ray] Blu-ray ~ Gerard Butler
4.0 von 5 Sternen Krause Locken und Wellen, 16. Dezember 2013
Beruhend auf den wahren Begebenheiten des sehr kurzen Lebens des Surfers Moriarity, kommt der Film jedoch
sehr langsam in Fahrt. Auf der Suche nach der Monsterwelle und dem Kick diese mit dem Surfbrett zu bezwingen,
gilt es erst mal die Grundlagen des Surfens zu verinnerlichen. Immer wieder Aufsätze schreiben, immer wieder
Rauspaddeln, außer gekräuselten Haaren und gekräuselten Wellen bekommt man lange nicht viel zu sehen.

Doch die letzte halbe Stunde entschädigt einen für die lange Wartezeit mit spektakulären und großartigen
Bildern.
Micmacs - uns gehört Paris! [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Dany Boon
5.0 von 5 Sternen Schrott des Gemetzels, 1. Juni 2013
Regiseur Jean-Pierre Jeunet hat in 18 Jahren gerade mal 6 Filme gedreht. Ziemlich wenig für einen Regisseur mit so einem großen Namen. Nach "Delikatessen"
und "Die fabelhafte der Amelie" lieferte er mit Micmacs, aus meiner Sicht, sein drittes großes Meisterwerk ab. Und ja die lange Vorbereitungszeit ist diesem Film
durchaus anzumerken, durch seine Detailverliebtheit in der Ausstattung seiner Unterwelt und der Charakterisierung seiner Figuren.

Bazil der Videothekar (Danny Boom) wird von einer verirrten Kugel getroffen und ins Krankenhaus eingeliefert. Chirurg zur Assistentin "Hol ich die Kugel raus, ist
er nur noch Gemüse, lass ich sie drin… Mehr dazu