Susanne

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (10 von 14)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 267.723 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 14
Furchtlos in High Heels (Maddie Springer Serie 6) von Gemma Halliday
Dieses Buch ist Teil einer ganzen Serie über Maddie Springer, die ich alle gern gelesen habe. Ich empfehle, die Bände der Reihe nach zu lesen, weil ich überzeugt bin, dass man um so mehr z.B. darüber schmunzelt, wie Maddies Ehemann sich die Haare rauft, wenn man weiß, dass dies längst nicht das erste Mal ist, dass sie mit Mordfällen zu tun hat. Trotz guter Absichten ist Maddie "Wiederholungstäterin", was für mich zum Charme der Geschichten gehört.
"Nur" vier Sterne gibt es von mir, da ich finde, dass ein Funken Spritzigkeit und Überraschung (im Vergleich zu den ersten Bänden) fehlt. Für mich ist diese Buch nicht so glatt… Mehr dazu
Im Palazzo der Leidenschaft von Christine Feehan
Im Palazzo der Leidenschaft von Christine Feehan
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht wirklich neu..., 26. Juni 2013
In dieses Buch habe ich online reingeschaut... und es wiedererkannt...

Der Roman ist bereits einmal als "Groschenroman-Ausgabe" bei CORA oder einem ähnlichen Verlag erschienen (verfluchte Küsse?!), daher sollten echte Fans erst einmal nachsehen, ob sie die Geschichte nicht vielleicht schon kennen...

Die Geschichte ist relativ seicht und gefällig erzählt. Ihr fehlen für meinen Geschmack die interessanten Wendungen und die Figuren sind nicht so interessant ausgestaltet... da wäre mehr "DRIN" gewesen.

Auffällig ist auch, dass keinerlei Bezug zu den anderen Kapartianern bzw. zu den anderen Büchern dieser Serie hergestellt… Mehr dazu
Kidnapped for Christmas von Evangeline Anderson
Kidnapped for Christmas von Evangeline Anderson
5.0 von 5 Sternen Just for fun, 19. Juni 2013
Das Buch enthält viele Sex-Szenen, sollte also nur gekauft werden, wenn man das gerne lesen möchte...

Die Story ist so geschrieben, dass der große Sex-Anteil nicht "an den Haaren herbeigezogen" daherkommt, sondern erwartungsgemäß, da die Geschichte am Anfang einen guten Einstieg erfährt. - Es gibt eine Verwechslung, die aber auf nachvollziehbare Weise zustande kommt, und somit dem Leser nicht "einfach so" vorgesetzt wird.
Die Charaktere werden sympatisch beschrieben und die Story wird zum Ende hin auch sorgfältig fortgeführt. Es ist somit mehr als eine Aneinanderreihung von Sexszenen...

Für ein Buch dieser Länge… Mehr dazu