Jane_Fox

"Jane"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (72 von 90)
Ort: Stuttgart
In eigenen Worten:
Jane Fox Werbeagentur
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.419.275 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 72 von 90
Mission Profit: Die Lizenz zum Abschluss: von Thomas Burzler
"Warum haben Sie sich eigentlich diese Mühe gemacht? Was bringt Ihnen das?" - "Einen neuen Kunden, der an mich glaubt." ... Dieses kurze Zitat aus dem 240-Seiten-Roman sagt schon sehr viel über den Inhalt: Bereiten Sie sich gut vor, wenn Sie einen (potentiellen) Kunden anrufen. Das ist nur EINER von SEHR VIELEN Ratschlägen und Tipps, die ProfitSeller Thomas Burzler angenehm in eine Agenten-Story gepackt hat.
Das Buch liest sich leicht, gut verständlich und nicht ohne zwischendurch ein Lachen auszulösen. Der Gedanke "Genau wie bei uns!" drängt sich durchaus von Zeit zu Zeit auf. Und Thomas Burzler liefert immer gleich eine Lösung zu möglichen… Mehr dazu
Das Facebook-Buch von Annette Schwindt
Das Facebook-Buch von Annette Schwindt
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
FACE: Das Buch hat ein interessantes ungewöhnliches Format, das einem ins Auge sticht. Das macht Lust, es sofort aufzuschlagen, um es zu lesen.

JA für Anfänger: Wenn man wirklich unbedarft ist und sich schon immer gefragt hat, wie man da vorgeht bei Facebook, sollte dieses Buch auf Seite 27 (Erste Schritte) aufschlagen und los legen. Einfacher geht es dann wirklich nicht, denn Annette Schwindt beschreibt leicht verständlich tatsächlich schrittweise. Auch die Abbildungen machen es einfacher, denn bei Facebook ist nicht alles immer übersichtlich angeordnet.

JEIN für Fortgeschrittene: Die brauchen nicht vor Seite 70 oder so aufschlagen,… Mehr dazu
What's App? Genial und verrückt! Die Welt der klei&hellip von mediathletic
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
WHAT'S APP ist nicht nur der Titel, sondern auch ein in diesem Büchlein (nur 12 x 18 cm) oft wiederkehrendes Wortspiel - quasi ein Running Gag. Man ist nämlich auch gerne »APP TO DATE« oder dabei, Energie »APPzubauen«. Irgendwann »kann man es aber leider nicht mehr APP«.

Aber nicht nur die APPsolut häufig verwendeten Wortkreationen nerven irgendwann, sondern auch die Anglizismen und Fremdworte: Deaktiviert doch einfach mal die Ausgabe-Devices... oder wählt das Feature... oder wie wärs mit Text-to-Speech-Funktion... für Laien nicht so leicht verständlich.

Aber wir wollen ja auch nicht nur meckern. Das Buch hat auch seine guten Seiten:… Mehr dazu

Wunschzettel