Alexander Kobras

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 53% (26 von 49)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 944.655 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 26 von 49
Mary & Max - oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regn&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Toni Collette
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Monate lang habe ich mich ungläubig gefragt, wie denn ein Knetgummi-Animationsfilm fast ausnahmslos so positive Bewertungen haben kann. Wie denn MIR, der ich animierte Filme nun wirklich nicht leiden kann, ständig ein solch seltsamer Film mit einem noch seltsameren Titel empfohlen werden kann Mir, der so tollen handgezeichneten Zeichentrickfilmen wie König der Löwen, Die Schöne und das Biest, Peter Pan oder Das Dschungelbuch nachtrauert und für die Erfindung von animierten Filmen am liebsten so manche Filmfirma verklagen würde. Mir, der in der Sesamstraße die doofen Knetfiguren als einziger in meiner Familie gehasst hat.
Aber jetzt, da ich ihn… Mehr dazu
Captain America - The First Avenger (+ DVD) [Blu-r&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Chris Evans
7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ganz ganz schlecht, 22. November 2012
Das einzig wirklich gute waren die Auftritte von Stanley Tucci, der zu wenig Screentime hatte und Hugo Weaving, der leider ab der Präsentation seines wahren Gesichts in seiner Darstellung begrenzt wurde und trotzdem immer noch besser war, als die meisten anderen Darsteller. Tommy Lee Jones war solide, aber nicht mehr. Dominic Cooper bemüht sich immerhin, Toby Jones bekommt eigentlich kaum Möglichkeit zu zeigen, was er kann und Hayley Atwell sieht wenigstens verdammt heiß aus.
Besonders mau fand ich die Leistung von Chris Evans, der mimisch und gestisch so gut wie gar keine Abwechslung zeigte. Noch dazu kommt er weder als Muskelprotz, noch als dünnes, kleines… Mehr dazu
True Grit <b>DVD</b> ~ Jeff Bridges
True Grit DVD ~ Jeff Bridges
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt im O-Ton ansehen..., 22. November 2012
Ein sehr langsam aufgebauter Western, der sich durch grandiosen Humor, tolle schauspielerische Leistungen, interessante Personen, schöne Landschaftsbilder und sehr passende Filmmusik auszeichnet. Jeff Bridges ist (gewohnt) klasse und braucht sich hinter John Wayne als ersten Rooster Cogburn keineswegs verstecken. Hailee Steinfeld macht ihre Sache richtig toll, vor allem ist sie nicht ganz so nervig wie die erste Mattie Ross. Matt Damon mit Akzent ist extrem lustig anzuhören und die relativ kurzen Auftritte von Dakin Matthews, Josh Brolin und Barry Pepper krönen das tolle Ensemble.
Humor und Witz, was ja in der ersten Verfilmung schon stark vertreten war, sind durch das… Mehr dazu