Sliderraider

"sliderraider"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (121 von 159)
Ort: Uni
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.571.119 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 121 von 159
Out of Exile (Ltd.Pur Edt.) von Audioslave
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die CD ist in Ordnung. Kein Meilenstein der Musik aber grundsolider Rock mit (zu) einfach gestrickten Texten.
Aber dafür das es eine Limitet pur. Edition ist, ist die Ausstattung eine Frechheit. Die CD kommt in einer Papphülle und das wars dann auch schon.
- Kein Booklet
- Keine stabile Hülle
- Keine Extras
Die normale "Out of Exile" CD in einer Papphülle...
Meiner Meinung nach eine Frechheit!
4:17 am von Before the Dawn
4:17 am von Before the Dawn
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Before the Dawn - 4:17 am", 15. Februar 2005
Before the Dawn haben mit ihrem 2. Album "4:17am" ein Meisterwerk geschaffen.
Einzuordnen ist es im "Melodic Death" Bereich wobei man sich sehr auf das Melodic festnageln sollte, da es in dem Album sehr oft ruhige Passagen gibt und der klare Gesang sehr dominant ist, aber auch die Growl Fans werden auf ihre kosten kommen. Das Album hat eine Spielzeit von 46min, was ich als sehr positiv betrachte, wobei es doch oft zu schnell wieder vorbei ist aber dann drückt man halt wieder auf Start und es geht wieder los.
Schon lange hatte ich kein Album mehr, was ich ruhig mehrere male durchhören konnte, ohne dass es langweilig wird. Man kann es sehr gut im… Mehr dazu
Revolution von Crematory
Revolution von Crematory
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich gebe zu ich gehöre nicht zu den "Urfans", aber ich kenne das "Abschiedsalbum" Believe und fande es einfach genial. Umso mehr freute ich mich, dass ich doch noch die Chance bekomme ein neues Album von Crematory zu erleben und die Single "greed" machte mich schon ganz heiß auf diese Scheibe. Kaum hatte ich sie, hörte ich sie von anfang bis ende durch, aber je weiter ich die Lieder hörte desto mehr wurde mir eines klar: "Crematory hätte es lieber lassen sollen..." Um ehrlich zu sein, dass hat nichts mehr mit der Musik von früher zu tun. Das ist einfach nur billig !
Der 1. Track "resurrection" ist ja noch ganz nett, aber schon das 2. Lied gefällt mir… Mehr dazu