gute Musik

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (18 von 21)
Ort: Nordfriesland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.292.241 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 18 von 21
eVidence <a href="http://www.amazon.de/eVidence-Second-Version/dp/artist-redirect/B009T4MB4G">Second Version</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
eVidence Second Version MP3-Download
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die SV-Geschichte geht weiter!, 31. Oktober 2012
Second Version machen mit diesem Album dort weiter, wo sie mit "Emotionfilled Electronics" aufgehört haben: Sehr abwechslungsreicher Electropop mit mal deutschen und dann wieder englischen, aber immer tiefgründigen Texten. Die deutschsprachigen Songs treten diesmal noch mehr in den Vordergrund, hier nenne ich als Anspieltipps "Flammenhölle", "Nichts für dich" und "Sags". Auch das mit der Gastsängerin Angie Ebeling produzierte "Bleeding" sei hier erwähnt.
Texte und Musik und nebenbei auch der Bandname erinnern übrigens gelegentlich an die sicher vielen noch bekannten Second Decay. Allein dieser Vergleich sagt eigentlich schon alles über die… Mehr dazu
Bruise (Deluxe Edition) von Assemblage 23
Bruise (Deluxe Edition) von Assemblage 23
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie gewohnt erstklassig!, 19. Juni 2012
Vielleicht bin ich als langjähriger Assemblage 23-Fan etwas voreingenommen, aber nach mehrmaligem Durchhören wurden meine hohen Erwartungen sogar noch übertroffen. Es ist diese Unverwechselbarkeit und Kreativität, die Tom Shear mit seiner Musik immer wieder unter Beweis stellt. Als Anspieltipps würde ich The last Mistake, Darkflow und Talk me down empfehlen, ohne die anderen Titel abwerten zu wollen. Die Bonus-CD mit insgesamt sieben Remix-Versionen gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut, mit den Originalen kann hier fast kein Titel mithalten. Aber das Phänomen ist leider bei vielen Remix-CDs zu beobachten. Auch die drei zusätzlichen A 23-Stücke… Mehr dazu
Popgefahr von De/Vision
Popgefahr von De/Vision
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen De/Vision - Suchtgefahr!!, 2. April 2010
Ein sehr gut gelungenes Synthiepop-Album.Ich schließe mich da klar den positiven Kritiken an.Ich muß allerdings zugeben,daß ich mich mit "rage" erst noch anfreunden muß-klingt wohl doch zu sehr nach DM ;o).Wirkliche Lückenfüller sind nicht vorhanden,deshalb stört mich die relativ kurze Albumlänge auch nicht,die Devise heißt hier eben Klasse statt Masse!
Anspieltipps: Twisted Story,Flash of Life,Plastic Heart,Be a Light to yourself
Mit dieser Musik im Gepäck darf man eine tolle De/Vision Live-Tour erwarten!