Joachim Huth

"Enoch Root"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (473 von 587)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 24.496 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 473 von 587
The Lost Bladesman [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Donnie Yen
The Lost Bladesman [Blu-ray] Blu-ray ~ Donnie Yen
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ist mir zu chinesisch!, 20. Juli 2013
Gegen die technische Qualität (sowohl Blue Ray als auch Film an sich) läßt sich nichts sagen.
Ich bin nur von der Story und der Inszenierung enttäuscht.
Mir wurde der Film im Zusammenhang mit meinem Kauf von "War of Arrows" (sehr zu empflehlen!) immer wieder angeboten, der Trailer sah gut aus, da habe ich zugeschlagen.
Es ist aber ein (zwar gut gemachter) Aufguß der asiatischen Heldengeschichte, wo ein Mann ganze Armeen niedermäht, die sich meist in Wartezonen aufstellen, damit auch ja einer nach dem anderen drankommen kann (ok, hier ist es etwas besser als im Durchschnitt gemacht). Ein Bogenschütze hätte mein Leiden um eine Stunde… Mehr dazu
War of the Arrows <b>DVD</b> ~ Park Hae-il
War of the Arrows DVD ~ Park Hae-il
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Film hat eine eher einfache Story, die aber gerade wegen des historischen Hintergrunds glaubwürdig wirkt. Die Personen sind weder besonders überhöht dargestellt, noch haben sie schwer nachvollziehbare Motive. Korea ist doch nicht so weit weg wie vermutet.
Es ist asiatisches Action-Kino, aber erfrischenderweise ohne die sonst üblichen "fliegenden Menschen" und endlosen Kung-Fu Szenen. Bis auf ein paar Stunts sind die Aktionen der Protagonisten glaubwürdig.

Ausserdem hat mir gefallen, dass die Gewaltdarstellung passend zur Geschichte dosiert ist. Es spritz Blut, es rollen Köpfe, aber immer eben teilweise nur angedeutet, halb verdeckt oder aus… Mehr dazu
AlpenGaudi Kunststoffrodel AlpenZipfel, rot, 57cm Sport 2000
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Fortschritt..., 21. Januar 2013
Ich fahre seit ein paar Jahren mit dem originalen (alten, etwas kleineren) Zipfl-Bob auf präparierten, langen Rodelbahnen.
Ausserdem habe ich den größeren Zipfl-Racer (dazu gibt es auch eine Rezension von mir).

Ich hatte heute endlich Gelegenheit, diesen Bob zu testen.
Meine Beurteiliung der Fahreigenschaften ist aber mit etwas Vorsicht zu geniessen, weil ich keine präparierte Rodelbahn, sonder nur einen Rodelhang hatte.

Vergleich zum "alten" Zipfl:
++ bester Sitz (auch besser als beim Zipfl-Racer)
++ guter Seitenhalt, weil mit Anti-Rutsch Auflage
++ Gute Beinablage (gute Höhe, gute Form)
++ Schnell! Sieht nicht… Mehr dazu

Wunschzettel