Morx

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (126 von 158)
Ort: Hannover
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 105.000 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 126 von 158
Facebook von Facebook
Facebook von Facebook
3.0 von 5 Sternen Ein bisschen zickig..., 22. August 2014
Im Prinzip ist das Kindle-Facebook identisch mit dem bekannten Android-Facebook. Allerdings zickt die App immer wieder bei der Wiedergabe von Videos. Außerdem werde ich das Gefühl nicht los, dass es Neuigkeiten “frisst“, also Neuigkeiten, die auf PC und Handy angezeigt werden, einfach nicht darstellt.
IsyBe Getränkeflasche 0,7 Liter ISYbe
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Plastikgeschmack, 7. April 2012
Ich habe die Trinkflasche vor einigen Tagen von Amazon erhalten. Und ich muss zugeben, dass ich ein bisschen enttäuscht von dem Produkt bin. Für einen Kaufpreis von immerhin 10,- ¤ wirkt sie - verglichen mit Trinkflaschen anderer Hersteller aus diesem Preissegment (z.B. Camelbak Podium Bottle bzw. Camelbak Performance) doch etwas billig. Sehr dünnes Plastik, einfacher Verschluss bzw. einfache Trinköffnung... Ähnliche Flaschen bekommt man mit ein bisschen Glück bei einem Sport- oder Fahrradhändler auch mal als Werbegeschenk gratis.

Was mich aber noch mehr stört, ist die Tatsache, dass Getränke (einfaches Leitungswasser mit Zitrone) auch… Mehr dazu
Hollywood Directors Cut - [PC] von Purple Hills
1.0 von 5 Sternen Rausgeschmissenes Geld!, 2. Januar 2012
Bisher fand ich die Spiele der "Purple Hills" Serie immer durchaus annehmbar. Es waren sehr gute und einige durchschnittliche Titel dabei. Totalausfälle gab es bisher nicht. Was sich der Hersteller allerdings mit dem Spiel "Hollywood Directors Cut" erlaubt, ist schon ein starkes Stück.

Der erste Eindruck ist sogar noch ganz okay und die Grafik brauchbar. Was dann allerdings kommt, ist simpel und langweilig. Müde Suchbilder und lächerliche Fragespielchen im Anschluss. Die Krönung war ein Suchbild, bei dem der ganze Bildschirm mit den zu suchenden Objekten "zugepflastert" war, so dass man im Prinzip selbst mit verbundenen Augen alles finden musste… Mehr dazu