MissVega

 
Top-Rezensenten Rang: 1.280
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (5.847 von 8.784)
Ort: Hamburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.280 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 5847 von 8784
Frühstück mit Katze & Co.: Roman von Danielle Hawkins
Frühstück mit Katze & Co.: Roman von Danielle Hawkins
1.0 von 5 Sternen Abgefrühstückt, 1. September 2014
Nachdem mich Danielle Hawkins' grandioser Debütroman "Dinner mit Rose" restlos begeistert hat, war klar, dass ich mir auch ihren Folgeroman mit dem selten dämlichen deutschen Titel "Frühstück mit Katze & Co." (im Original wenig geistreicher mit "Chocolate Cake for Breakfast" betitelt) zulegen würde. Nach dem Lesen desselben bin ich, gelinde gesagt, fassungslos. Man hat fast den Eindruck, hier wäre nicht mehr Danielle Hawkins am Werk gewesen, sondern eine bestenfalls rudimentär begabte Hobbyautorin, die über 400 Seiten lang Belanglosigkeiten aneinanderreiht und keine Ahnung davon hat, wie man eine auch nur im Ansatz interessante… Mehr dazu
Abgebrannt in Mississippi: Roman von Mark Childress
5.0 von 5 Sternen One Mississippi, 20. August 2014
1973: Daniel Musgrove, 17 Jahre alt, lebt mit seiner Familie in Indiana, wo er sich sehr wohl fühlt. Da sein Vater aber Handelsvertreter ist, muss die Familie ca. alle zwei Jahre umziehen, wozu Daniel langsam überhaupt keine Lust mehr hat. Vor allem, als er erfährt, dass es diesmal ins schwül-heiße Minor, Mississippi, gehen soll, wo neben den unerträglichen Temperaturen auch noch aktiv gelebter Rassismus herrscht. Vom älteren Bruder (der in den Vietnamkrieg zieht) verlassen, bleibt Daniel mit seiner 12jährigen Schwester, einer überforderten Mutter und einem strengen und lieblosen Vater zurück und hat es nicht leicht, sich in diesem… Mehr dazu
Bridget Jones - Verrückt nach ihm: Roman von Helen Fielding
4.0 von 5 Sternen Bridget Jones is back!, 16. August 2014
Als Helen Fielding 1996 ihren Roman "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" veröffentlichte, folgten Millionen zumeist weibliche Leserinnen weltweit den Problemen und Eskapaden einer leicht übergewichtigen, chaotischen Frau um die 30 in London, die auf der Suche nach der wahren Liebe war. "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinn" führte die Geschichte um die Protagonistin und den Mann ihres Herzens, Mark Darcy 1999 gekonnt fort, darüber hinaus wurden die beiden Bestseller auch noch verfilmt. Doch dann wurde es ruhig - sowohl um Helen Fielding als auch um Bridget Jones. Doch nun, 18 Jahre nach Bridget Jones' "Geburt" ist die… Mehr dazu