ARRAY(0xa1a2abd0)
 

Lümmel

"jickthequick"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 53% (592 von 1.121)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 20.535 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 592 von 1121
Cosmic Egg von Wolfmother
Cosmic Egg von Wolfmother
Wolfmother gelingt es auch mit dem zweiten Album klassischen HardRock modern zu interpretieren und scheuen dabei auch nicht vor Experimenten zurück. Und genau das macht das kosmische Ei zu einem Album das man auch gut in der Widerholung hören kann, es wird nicht langweilig.

Zwar enthält das Album diesmal kein Monster wie The Joker & The Thief aber es gibt umgekehrt auch keine Ausfälle.

Wer das erste Album mochte macht auch hier nix falsch.
32GB generic MicroSDHC Memory Card Class 10 UHS-I &hellip von Generic
Die zwar anfangs nochmals formatiert werden musste aber nun im S3 von Samsung ihren Dienst einwandfrei, zuverlässig und schnell verrichtet. Daher würde ich die Karte auch jederzeit weiter empfehlen
Concrete <a href="http://www.amazon.de/Concrete-Izzy-Stradlin/dp/artist-redirect/B0088CB1BE">Izzy Stradlin</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Concrete Izzy Stradlin MP3-Download
5.0 von 5 Sternen kreatives Album, 2. März 2014
Izzy Stradlin macht hier nach dem rockigen Vorgänger Miami wieder etwas langsamer. Die Songs auf Concrete sind allesamt ruhiger als die des Vorgängers und es gibt hier auch wieder mehr Ideen, klangliche Spielereien zu hören. Die Rockmusik wird wieder mit anderen Stilen gemixt bis dann am Ende sogar ein Ragga/Reggae Stück das Album abschliesst.

Aufgrund der Abwechslung wird das Album nicht langweilig (allerdings vielleicht für die Freunde des geradlinigen Rock, die zudem noch an der alten Guns n Roses Zeit hängen gewöhnungsbedürftig) und es gelingt dem Mr Stradlin auch durch die Effekte das bekannte "Gesangsproblem" etwas zu… Mehr dazu

Wunschzettel