HG

(HALL OF FAME REZENSENT)   (TOP 50 REZENSENT)
Hall of Fame-Rezensent - 2010
************************* ** "Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat." (Giovanni Boccaccio) ***********************
Top-Rezensenten Rang: 26
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 93% (6.841 von 7.367)
Ort: Dresden
Geburtstag: 15. Oktober
In eigenen Worten:
******************************** "... Es gab eine Zeit, da wirkte die Welt auf die Bücher, aber jetzt wirken die Bücher auf die Welt." (Joseph Joubert) ******************************** Diesen hinterlassenen Fußabdrücken bin ich auf der Spur: Gute Bücher sind meine große Leidenschaft. Ein wenig davon, was sie mir vermitteln, versuche ich in meinen Rezensionen wieder- und weiterzugeben.

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 26 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6841 von 7367
Das Universum in dir: Eine etwas andere Naturgesch&hellip von Neil Shubin
"Unsere Körper und unsere Gene sind übereinander geschichtete biologische Erfindungen, die im Laufe der Jahrmilliarden aufeinander abgestimmt wurden (...); jede Zelle und jedes Gen ist das Produkt der Wechselbeziehungen zwischen unserem Planeten und den Lebewesen." Bereits in seinem ersten Buch "Der Fisch in uns" beschäftigte sich Neil Shubin, Paläontologe und Leiter des Instituts für organische Biologie und Anatomie an der University Chicago, mit dem Ursprung des Menschen. Jeder von uns trägt die 3,5 Milliarden lange Geschichte des Lebendigen in sich. Aber das Leben hat eine noch viel weiter zurückreichende Wurzel, die noch nicht einmal… Mehr dazu
Wunderlich fährt nach Norden: Roman von Marion Brasch
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wer erinnert sich noch an K.I.T.T.? In der erfolgreichen US-Fernsehserie "Knight Rider" aus den 80er Jahren kämpfte das sprechende und selbstdenkende Superauto zusammen mit David Hasselhoff alias Michael Knight für Recht und Gerechtigkeit. Immer wieder rettete der sprechende Pontiac Firebird Trans AM seinem Fahrer den Hintern und hatte dabei stets einen passenden, witzigen oder manchmal ziemlich altklugen Spruch parat. In der fiktionalen Filmwelt funktioniert so etwa problemlos. Im wahren Leben sieht es etwas anders aus. Da schweigt die Blechkarosse im Großen und Ganzen (noch), fällt höchstens einmal mit quietschenden Reifen auf. Doch eine derart "intelligente… Mehr dazu
Wo ein bisschen Zeit ist ...: Roman von Emil Ostrovski
Leben an der Schwelle zum Erwachsenwerden ist vielfach nicht ganz einfach für die "Betroffen". Aus Kindern werden junge Persönlichkeiten, die nach eigenen Wegen suchen und Verantwortung für ihr Handeln übernehmen sowie Identität und Selbstwertgefühl, Individualität und Autonomie herausbilden. Kritische Fragen stellen sich ihnen in den Weg: Wer bin ich eigentlich? Wo komme ich her? Was will ich im Leben und wo ist mein Platz? Was ist der Sinn unseres Daseins? Vielfach geraten sie dabei in eine Krise, die starke Selbstzweifel, Schuldgefühle oder Wut nach sich ziehen. "... denn keiner, der beginnt, kann wissen, was er in sich finden wird. Wie… Mehr dazu

Wunschzettel