Mücke

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (39 von 44)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 25.387 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 39 von 44
Exploration Capri: Inferno von Christian Klemkow
Exploration Capri: Inferno von Christian Klemkow
5.0 von 5 Sternen Explosiv und spannend, 29. Juni 2014
Unter der Insel Capri lauert etwas, etwas Schreckliches, von dessen Ausmaß sich kein Mensch ein Bild machen kann. Es beginnt 2033 mit dem Ausbruch des Vesuvs und steigert sich mit der Zerstörung Capris in ein unfassbares Inferno. James Cartrigth erlebt und überlebt als Zehnjähriger zusammen mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder dieses Grauen und will im Jahr 2093 dem Ursprung des mysteriösen Mechanismus auf den Grund gehen. Zusammen mit seinem Sohn, dessen Frau und weiteren mutigen Männern startet er eine Reise in die unbekannten Weiten des Weltraums, doch es gibt nicht nur Zustimmung für dieses gigantische Projekt.

Christian… Mehr dazu
Antoniusfeuer von Yvonne Bauer
Antoniusfeuer von Yvonne Bauer
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Antoniusfeuer, 21. April 2014
Yvonne Bauer hat ihre Geschichte nach Mühlhausen verlegt, in der ihre Protagonisten leben und arbeiten. Es geht um Liebe und Vertrauen, um Mitgefühl und Hinterhältigkeit vor der Kulisse einer mittelalterlichen Reichsstadt des 13. Jahrhunderts. Die Adligen nehmen sich, was sie wollen, ohne sich dabei um ihre Mitmenschen zu sorgen. Die weniger Begüterten geben ihr letztes Hemd, um einem Bedürftigen zu helfen. Die genaue Bezeichnung der Straßen, Märkte und Kirchen muss für jeden Ortsansässigen ein wahrer Genuss sein, und genau dieses Lokalkolirit gibt dem Roman die gewisse Würze. Hinzu kommen die liebevoll gezeichneten Figuren, deren Handeln… Mehr dazu
Die Prinzessin der Lilien: Die Geschichte der Schü&hellip von M.P. Anderfeldt
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Prinzessin der Lilien ist ein ergreifender Bericht in Form eines Buches über die Schrecken des Krieges. In ungeschönten Worten erzählt M.P.Anderfeldt über die Erlebnisse mehrerer Schülerinnen der Eliteschule Himeyuri von Okinawa, die sich 1945, kurz vor Ende des II. Weltkrieges, freiwillig verpflichtet haben, als Hilfskrankenschwestern den Kriegsdienst zu leisten.

Die behütet aufgewachsenen Mädchen werden aus ihren Familien gerissen und in die Hölle geschickt. Menschliches Leid trifft auf sensible Gemüter, aber auch inzwischen bereits abgestumpftes Mitgefühl. Selbst die in ihren Augen so glorreichen kaiserlichen japanischen… Mehr dazu