apozsar

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (3 von 4)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.578.165 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 3 von 4
Geschriebene Geschichte 1998-2005 von Prinz Pi
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zu viel verstümmelung..., 6. Januar 2006
Diese Platte überzeugt mit guten Rapskills von pee und mit Themen die durchaus unterhaltend wirken, nur hätte ich es besser gefunden, wenn es 20, aber dafür ganze, Songs auf dem album gegeben hätte. Von 30 der 40 Songs höhrt man nur die erste Strofe. Manchmal kann man nicht ganz nachvollziehen, warum Prinz Porno (wenn er es denn war), diese Parts ausgewählt hat die ziehmlich belanglos sind. Hits wie "morgens" sind nicht mit drauf.
Zwei von Eins Zwo
Zwei von Eins Zwo
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
am anfang wusste ich nicht recht was ich damit anfangen sollte, weil ich sowas nie zuvor gehört habe, aber nach mehrerem durchhören fand ich die songs immer besser. es gibt so gut wie nur doppelreime die so preziese von dendemann gedroppt werden, das es fast schon unheimlich ist.die beats sind sehr jazzig und smooth. leider höhrt man in letzter zeit sehr wenig von den beiden hamburgern. schade wenn diese band kaputt gehen würde, weil es ohne zweifel die beste deutsche hip-hop-band ist...diese platte ist für rap geniesser sehr zu empfelen, und ist nix für fans von sinnlosen texten...