ARRAY(0xa964a0e4)
 

Markus_F

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (246 von 393)
Ort: Erding
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 25.073 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 246 von 393
Unknown Pleasures: Die Joy-Division-Story von Peter Hook
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Habe das Buch gestern zu Ende gelesen und muss sagen, dass es mir richtig gut gefällt. Liest sich sehr flüssig. Man bekommt nun einen super Einblick, wie es damals war, von jemand, der wirklich dabei war. Was mich positiv überrascht hat, ist, dass trotz der langen Rivalität mit Bernard Sumner, Peter Hook keine unnötigen bösen Kommentare über ihn ablässt. Im Gegenteil: er betont immer wieder, was für ein toller Gitarrist er sei. Das einzige, was mich gestört hat, sind die vielen Rechtschreibfehler. Kenne kein Buch mit so vielen Fehlern. Aber dafür kann Hooky ja nichts. Es sind nicht allzu viele Bilder dabei, aber da sollte man sich auch… Mehr dazu
Der Samariter - Tödliches Finale [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Samuel L. Jackson
Der Samariter - Tödliches Finale [Blu-ray] Blu-ray ~ Samuel L. Jackson
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2. klassiger TV-Movie, 31. Mai 2013
Lieber Samuel L. Jackson: was hast du dir nur dabei gedacht??? Dieser Film ist einfach nur schlecht. Ein 2. klassiger TV-Movie, wie er abends auf VOX läuft. Es gibt wirklich nichts Positives über diesen Film zu sagen. Ich wollte schon nach 10 Minuten abschalten (hätte ich besser getan, schade um die Zeit). Ich kann selbst harten S. L. J.-Fans nur raten: Finger weg!!
Ich höre dir zu, Schatz von Stefan Schwarz
Ich höre dir zu, Schatz von Stefan Schwarz
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht lustig!, 4. April 2013
Ich hatte vorher "Das wird ein bisschen weh tun" von Stefan Schwarz gelesen und fand das ganz gut. Ich hatte mir mit diesem Buch etwas in der Art wie "Der Genitiv ist dem Streber sein Sex" von Markus Barth erwartet, wurde aber bitter enttäuscht. Es ist einfach nicht lustig, noch nicht mal ein leichtes Schmunzeln. Ich wollte es nach ein paar Seiten weglegen, aber ich habe es zu Ende gelesen nach dem Motto "Du hast dafür bezahlt, also ziehe es auch durch!" Schade um die Zeit. Wer lockere leichte Unterhaltung erwartet ist mit diesem Buch schlecht beraten. Viele Fremdwörter, Schachtelsätze und einfach der ganze Schreibstil viel zu intellektuell. Wenn ich sowas will, lese ich… Mehr dazu