Herbie

"diewatzals"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (2 von 2)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.395.808 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2 von 2
Strange Pleasure von Jimmie Vaughan
Strange Pleasure von Jimmie Vaughan
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wie konnte der Rezensent auf die Idee kommen, Jimmy eifere dem Bruder nach? Jimmy spielt noch heute seinen Stil: einfach, solide, aber mit Gefühl. Steve Ray soll mal gesagt haben (sinngemäß): Ich weiß, dass ich technisch der Bessere bin, aber ich wünschte, ich hätte nur halb so viel Gefühl wie dieser M*** (four-letter-word).

Jimmy spielte dieses Jahr beim Moulin Blues und hatte die Grand Dame Lou Ann Barton dabei. So viel "Lazy Texas" machte einen kalten Abend im Mai in Holland zu einer heißen Nacht in Austin.

Ich hoffe, Jimmy macht so weiter. Einen Steve Ray kann sowieso niemand kopieren.
Common Bond + 1 Bonus Track von Ides Of March
Common Bond + 1 Bonus Track von Ides Of March
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jazz-Rock at it's best!, 16. Dezember 2003
Irgendwo zwischen Chicago und BS&T angesiedelt, mischten die Ides of March Anfang der 70er die Szene auf. Powernummern wie "Superman" wechseln mit Balladen wie "We are Pillows". Nicht ganz so Konzept orientiert wie die frühen Chicago und auch nicht so professionell wie die Originalbesetzung von BS&T lassen es die Ides of March so richtig knacken.
Die manchmal nicht so professionelle Spielweise verzeiht man wegen der immer zu hörenden Spielfreude (wer "Rastus" aus Milwaukee kennt, weiß was ich meine!).
Für Jeden, der Spaß an der Jazz-Rock-Szene aus der Zeit zwischen 1968 und 1972 hat, für den ist dieses Album ein… Mehr dazu

Wunschzettel

Netzwerk von Nils Engelmann
Netzwerk von Nils Engelmann