Sweet Jotty

"George"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 55% (1.544 von 2.800)
Ort: Eisenberg

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.878.078 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1544 von 2800
I'm So Sick von Flyleaf
I'm So Sick von Flyleaf
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer, 11. Juli 2006
Man legt die CD ein wartet kurz, und es ertönt eine verzerrte Gitarre, es klingt ziemlich psychadelisch, dann kommt die Stimme dazu, was uns sagt 'i will break, into your thoughts, with what's written on my heart', man denkt sich erstmal "oh was ein süßes unschuldiges Stimmchen, aber dann gibt's ohne Vorwarnung, von 0 auf 100 dieser unfassbare Schrei der schon fast Black-Metal ähnlich klingt 'i will breeeeeeaaaaaak', man muss sich erstmal die Kinnlade wieder hochklappen. Der dann eintretende Refrain sprengt alle Ketten, das Tempowechsel in diesem Song ist unfassbar, zudem hat er eine Hammer-Melodie und geht ab wie ein nasses Zäpfchen. Lacey Mosley hat die absolut… Mehr dazu
Flyleaf von Flyleaf
Flyleaf von Flyleaf
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ja, jetzt kommt das Debut der Texaner endlich auch bei uns raus, nur nützt es mir jetzt nix mehr, denn ich habe mir das Album über Umwege letztes Jahr im November aus USA importiert. Aber ich fühle mich trotzdem gezwungen auch die "neue" Version zu kaufen, weil das Album so geil ist das man es ruhig auch 10 oder 20 mal besitzen kann. Die Musik geht in Richtung Rock, man kann es nicht so direkt in eine Schublade einordnen, was ich auch nicht unbedingt vorhätte. Bezeichnen wir es mal als eine Mischung aus New Metal, Grunge, Emo und Pop. Die Songs sind einfach strukturiert, kurz und ziemlich unspektakulär, und genau das macht die CD so gut. Die Stimme von Lacey Mosley… Mehr dazu
Wild Things 3 <b>DVD</b> ~ Sandra McCoy
Wild Things 3 DVD ~ Sandra McCoy
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wild Things 3, 28. Februar 2006
Also irgendwie kann ich ja die Meinungen meiner Vorredner nachvollziehen, irgendwie aber auch nicht. Ich bin auch der Meinung das man den Film nicht als Fortsetzung ansehen sollte, wie auch der zweite Teil, ist es die selbe Story nur in einer anderen Variation. Deswegen betrachte ich den Film mal als eigenständig, und nicht als Fortsetzung, und von dieser Ansicht her, verdient er auch die volle Punktzahl. Klar der erste ist nicht zu toppen, der zweite war nach meiner Meinung eher schlecht, aber diese Version, wenn sie auch bei weitem nicht an den ersten kommt, ist durchaus sehr positiv gelungen.
Es wurde einiges vom ersten Teil nachgemacht, wie schon weiter unten genannt, z.b. die… Mehr dazu

Wunschzettel