Nikolaus Metternich

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (65 von 81)
Ort: Rheinland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 118.804 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 65 von 81
Total War: Rome II - [PC] von SEGA
3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Beispiel:

Ich erobere eine Stadt, dabei beschieße ich den Feind mit Skorpionen (Pfeile !!!) ein Turm und ein Teil der Mauer stürzt ein !!! Sowas unrealistisches. Schnschließend Stürme ich die Mauer mit Leitern, nehme die Mauer und dann können die Truppen nicht mehr runter ! Weder über die Leiter noch sonst wie, sie stecken einfach auf der Mauer Fest und werden dort von Steinschleuderer !!! abgeschlachtet...und so weiter und sofort....Obwohl mir nun die Hälfte meiner Infanterie fehlt, vernichte ich den Gegner, da dieser völlig idiotisch agiert.

Ich fühle mich logisch, technisch und historisch verarscht und preislich… Mehr dazu
2018 - Deutschland nach dem Crash: Was Politiker n&hellip von Guido Grandt
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Sehr gut gefiel mir der einleitende Hinweis über den Zerfall der politischen Moral.

Für Leser, welche keine Erklärungen über das Warum der Finanzkrise lesen wollen, sondern sofort einen Blick auf das mögliche kommende erwarten, ist ein Einstieg ab S. 203 ff. (ab 4. Kapitel) sinnvoll. Hier erhält der Leser eine sehr gute Zusammenfassung aller möglichen und auch gemeinsam auftretenden Gefahren, welche einem bei einem ökonomischen Zusammenbruch erwarten. Diese Informationen sind mit seriösen Quellen anschaulich und nachvollziehbar belegt.
Ein Buch für Keinen: Wie wirtschaftliche, ideologi&hellip von Stefan Gruber
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch für fast alles..., 20. Februar 2013
Die ersten ca. 50 Seiten sind eine philosophische Betrachtung der Welt aus Sicht des Autors, bevor es "zur Sache" an sich geht:

1. Ich stimme nicht mit aller gegebenen Information von Stefan Gruber überein.
2. Ich bin ein absoluter Gegner des Nihilismus, da es Nichts und Keiner ist (lieber den Teufel als nichts), im Sinne der Unerträglichkeit. Es gibt weder Anfang noch Ende im Sinne des Energieerhaltungssatzes, dieser Summe aller Energie und Ihre Form ist für mich der nicht fassbare, ewige, allmächtige Gott, der immer war und sein wird. Nur die unendlichen, zeitlich limitierten Formen dieser Energie kennen ein Alpha und ein Omega.
3. Mir fehlen… Mehr dazu