Gracjan Modrzyk

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (107 von 130)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.834.645 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 107 von 130
Handelsrecht: Ein Studienbuch von Claus-Wilhelm Canaris
Handelsrecht: Ein Studienbuch von Claus-Wilhelm Canaris
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Claus-Wilhelm Canaris legt mit der 24.Auflage seines Handelsrechtslehrbuchs ein glänzendes Werk hin, das in fast jeder Hinsicht positiv zu beurteilen ist. Es erscheint erstmals in der Reihe der "Großen Lehrbücher" des Beck-Verlags, was seinem Niveau, seinem Umfang und seinem Grad an Vollständigkeit entspricht. Apropos: Vom Umfang des Werks sollte sich niemand abschrecken lassen; Jura-Bücher sind eh nicht dazu gedacht, von vorn bis hinten durchgelesen zu werden, sondern man schlägt das jeweils interessierende Problem nach, und dies ist mit dem "Canaris" hervorragend möglich.

Das Buch besticht durch absolute Vollständigkeit und wird seinem… Mehr dazu
Bürgerliches Gesetzbuch: Mit Allgemeinem Gleichbeh&hellip von Othmar Jauernig
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der "Jauernig" ist einer der raren Kurz-Kommentare zum BGB und kann im Großen und Ganzen den Ansprüchen an einen guten Kommentar nicht gerecht werden. Er kommentiert knapp, sehr knapp, des öfteren zu knapp. Streitstände sind als solche regelmäßig nicht erkennbar, oftmals werden sie nur im Halbsatz angesprochen, wobei fast immer nur die jeweilige Ansicht des Autors kurz genannt wird. Gerade für Studenten macht dies den Kommentar weitestgehend unbrauchbar. Der Übersichtlichkeit dienen soll die Hervorhebung durch Fettdruck; sie leidet jedoch durch im Übermaß angeführte Zitate und Literaturverweise, die - jeweils in Klammern genannt -… Mehr dazu
Bürgerliches Recht: Eine nach Anspruchsgrundlagen &hellip von Dieter Medicus
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der "Medicus" ist mittlerweile eine absolute Institution unter den Jura-Büchern, auch wenn es Menschen geben wird, die mit ihm nicht zurechtkommen und ihm daher seine unbestreitbaren Qualitäten abstreiten.

Vorneweg gesagt: Der "Medicus" eignet sich ausschließlich für Examenskandidaten, Studenten in den ersten Semestern werden so gut wie gar nichts verstehen, und auch mittleren Semestern wird er bei der geistigen Durchdringung einige Schwierigkeiten bereiten. Examenskandidaten bietet er aber insofern eine gute Hilfestellung, als er gute, teils gehörige Vorkenntnisse voraussetzt; wer also im "Medicus" nachschlägt und die Darstellung auf Anhieb… Mehr dazu