David S.

"Student"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (376 von 449)
Ort: Uni Ka
Geburtstag: 26. Januar
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 36.754 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 376 von 449
The Mammoth Book of the World's Greatest Chess Gam&hellip von Graham Burgess
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
... es ist wirklich ein ganz außergewöhnliches Buch. 125 kommentierte Partien aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bis ins aktuelle Jahrtausend. Viele der Partien gehören zur "Schach-Allgemeinbildung", andere sind moderne Klassiker. Natürlich konnten die Autoren bei den klassischen Partien auf viele existierende Analysen zurückgreifen, aber an vielen Stellen, haben sie neue Varianten gefunden oder die bestehende Analysen auf ein verdaubares Maß zusammengeführt. Ich war auf jeden Fall überrascht von der Qualität der Analysen und Partiekommentare. Für den Preis (um die 10¤) kann man hier Garantiert nichts falsch machen. Durch die… Mehr dazu
Hannibal von Christian Dietrich Grabbe
Hannibal von Christian Dietrich Grabbe
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessante Einblicke ..., 23. Januar 2011
... bieten sich dem geneigten Leser von Grabbes Drama Hannibal. Über die Handlung sei hier nicht viel gesagt, da die historische Grundlage des Stoffes vermutlich hinlänglich bekannt ist.
Interessant ist die Darstellung Grabbes von der Korruptheit Karthago, welches nicht als Staat sondern als Ansammlung von Egoisten agiert. Ihr einziges Genie, Hannibal, der auf Feldzug in Italien ist, belohnt die Stadt nur mit Desinteresse. Das Geschehen im fernen Italien bedeutet den Karthagern nichts. Als Cato postuliert das Karthago vernichtet werden muss trifft der Gegenangriff die Karthager unvorbereitet. Die einzig mögliche Rettung der Stadt durch Hannibal, der damit seinen… Mehr dazu
Queen's Gambit Declined von Matthew Sadler
Queen's Gambit Declined von Matthew Sadler
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Andere Rezensenten haben ja schon einiges über das vorliegende Buch zum abgelehnten Damengambit geschrieben. Zuerst einmal ein ganz wichtiger Hinweis: Es handelt sich um ein Buch über das abgelehnte Damengambit für SCHWARZ. Damit meine ich nicht, dass das Buch überoptimistisch für Schwarz ist oder ähnliches und es werden auch Weißspieler viel lernen können, aber das Buch behandelt wichtige alternativen für Schwarz nicht, sodass Weißspieler zumindest noch andere Quellen benötigen werden. Behandelt werden im ersten Teil die Lasker-Verteidigung, das orthodoxe System und die Tartakower-Variante, von denen sich der Schwarzspieler dann eine… Mehr dazu

Wunschzettel