Mikeonceup

"mikepoor"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (192 von 228)
Ort: Rüsselsheim
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 20.039 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 192 von 228
Jeanne: Das kurze Leben der Jungfrau von Orléans von Ursula Flacke
Die Geschichte von Jeanne dArc kennt fast jeder in Frankreich, auch hierzulande ist sie weit verbreitet. Uschi Flacke hat nun den gelungen Versuch unternommen, die Geschichte für Jugendliche neu aufzuarbeiten und als historischen Roman vorgelegt.
Interessant dabei ist vor allem der Anfang, die Auseinandersetzungen im Elternhaus und die Schilderung, dass die aufsässige Jugendliche gegen den Vater rebelliert und sich als junges Mädchen in dieser Zeit durchsetzen kann. Das zeigt einen unbändigen Glauben und absolut zielstrebiges Verhalten.

Früh werden auch der sehr zögerliche Charakter des Königs von Frankreich (Charles VII) und die… Mehr dazu
Ultimate Yes: 35th Anniversary Collection <a href="http://www.amazon.de/Ultimate-Yes-35th-Anniversary-Collection/dp/artist-redirect/B001SGBTTG">Yes</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
5.0 von 5 Sternen Das Beste von Yes, 26. Januar 2014
vollständige Retrospektive; muss man haben. Die Prog Rockband um den Sänger Jon Anderson zusammen mit Steve Howe und Chris Squire, Goeff Downes & Jon Davison hat Meilensteine der Musik Ende der 60-iger u Anfang der 70-iger Jahre gesetzt!
Z. B. auf "A time and a word" (1970) ; "Fragile" (1971) und "Closer to the edge" (1972). Unvergessen "Roundabout" oder "I've seen all good people". Auch die Hits der 80iger sind darauf zu finden: "Owner of a lonely heart" , der No 1 Hit in den USA.
Minute By Minute von James Hunter
Minute By Minute von James Hunter
5.0 von 5 Sternen Blues found its soul, 26. Januar 2014
Wunderbarer Rhythm 'n' blues mit souligen anklängen. James Hunter hat in den 90iger Jahren eine Band gegründet "Howlin' Wolf & the Vee-Jays" -- in Erinnerung an Howlin' Wolf. James Hunter hat dann mit Van Morrison gespielt (auf "Days like this und "A night in San Francisco" ) Eine bessere Empfehlung konnte er kaum erreichen.
Die Musik auf dem Album zeichnet sich durch eine Leichtigkeit aus und erinnert an den Soul der 60-iger Jahre ohne langweilig zu werden. Bläser undHarmonica stehen öfter imMittelpunkt der Stücke. Ich kann diese Musik ohne Ausnahme empfehlen. Also unbedingt anhören!