Ferk

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (14 von 22)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 340.088 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 14 von 22
Call of Duty: Ghosts Free Fall Edition (100% uncut&hellip von Activision Blizzard Deutschland
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Rückschritt, 24. November 2013
Vorab: Ich bewerte hier nur den Multiplayer.

Man muss eigentlich nicht viel sagen.
Das Spiel ist ein Rückschritt auf allen - ja wirlich allen Ebenen.

Die Verbindungsabhängigkeit entscheidet über Leben oder Tod.
Mit einer schlechteren Verbindung benötigt man mehr Schüsse für einen Gegner, während er nur einen einzigen braucht. Ebenso wird man früher gesehen und stirbt, obwohl man seinen Gegenüber nichtmal lokalisieren konnte. Zweikämpfe gehen so im 99 Prozent aller Fälle verloren. Die Hitboxen sind grauenhaft: Ist man schon längst hinter einer Mauer wird man trotzdem getroffen, da diese Boxen… Mehr dazu
The Songs of Tony Sly:a Tribute von Various
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 2. November 2013
Man kann diese CD mit relativ wenigen Worten beschreiben: Sie ist ein absolutes Meisterwerk.

Sowohl ich, als auch meine Musik wurden sehr von Tony Sly und No Use For a Name geprägt, weshalb ich nicht eine Sekunde überlegen musste, ob ich mir "The Songs of Tony Sly: A Tribute" vorbestellen soll - ich tat es einfach und habe es auf keinen Fall bereut.

Die vielen Punkrock-Größen und -Legenden wie Rise Against, NoFX oder Bad Regligion machen die CD vom Sound her unglaublich hochwertig - mal von der Message, dass man das alles für einen verstorbenen Freund und die Menschen, welche er hinterließ aufnahm, abgesehen. Meinen größten… Mehr dazu
Kompass Ohne Norden von Prinz Pi
Kompass Ohne Norden von Prinz Pi
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pi in Perfektion, 12. April 2013
Puenktlich zu Release war Prinz Pis neues Album "Kompass ohne Norden" im Briefkasten.
Um ehrlich zu sein, habe ich sehr viel von der Platte erwartet, da mir "Glueck" und "Unser Platz" schon als offizielle Videos sehr gut gefallen haben.
Was ich dann zu hoeren bekam, als ich mir die Platte zu Ohren gefuehrt habe, hat mich schlicht und einfach umgehauen. Wer trotz musikalischem Wandel einen Prinz Pi wie in alten Zeiten erwartet, wird schwer enttaeuscht. "Kompass ohne Norden" ist Pis ruhigstes und trotzdem aussagekraeftigstes Album.

In ruhiger, ja fast melancholischer Atmosphäre, die durch einen perfekten Sound und durch seinen Rapstil erzeugt wird, schafft es das… Mehr dazu