P. Hoffmann

"philsarchiv"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (149 von 193)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.570.984 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 149 von 193
Xbox 360 - Headset Wireless von Microsoft
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Hallo,

da ich mir nun auch ein Headset zulegen und dabei auf die Kabel verzichten wollte, hab ich mir das Wireless Headset besorgt. Leider bin ich jedoch ein wenig enttäuscht...
Damit man mich wirklich gut verstehen kann, muss ich mit verstärkter Lautstärke (lauter als normal) reden, was auf die Dauer doch anstrengend ist. Bei der besagten Lautstärke funktioniert das Headset dann einwandfrei...
Die Verarbeitung ist toll, der Anschluss war unkompliziert und hat sofort funktioniert. Jedoch ist die Sprachqualität bei einem Headset das entscheidende Kriterium und daher kann ich nur 3 Sterne vergeben.
Die 50 Euro ist das Gerät also leider… Mehr dazu
Legenden der Leidenschaft [Collector's Edition] <b>DVD</b> ~ Brad Pitt
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne Drama, 8. Juni 2006
Der Kriegsveteran Colonel Ludlow (Anthony Hopkins) hat sich mit seinen drei Söhnen Alfred (Aidan Quinn), Tristan (Brad Pitt) und Samuel (Henry Thomas) auf eine abgelegene Ranch in Montana zurückgezogen.

Nachdem er abscheuliche Dinge im Krieg miterlebt hat, versucht er hier seinen Frieden zu finden und seine Kinder vor Ähnlichem zu bewahren.

Es kommt jedoch anders, der erste Weltkrieg bricht aus und alle drei Söhne gehen nach Europa. Die verlobte des Jüngsten (Samuel) bleibt auf der Ranch von Colonel Ludlow zurück.

Sie wartet leider vergeblich, da Samuel im MG-Feuer der Deutschen stirbt.

Die beiden verbliebenen… Mehr dazu
Monty Python - Das Leben des Brian <b>DVD</b> ~ Terry Gilliam
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Film, 29. Mai 2006
Der Film beginnt zeitgleich mit der Geburt von Jesus Christus. Der Hauptcharakter Brian wird im Stall neben Jesus geboren und die die drei Könige verirren sich an seine Krippe. So wird Brian irrtümlicher Weise für den Messias gehalten.

Diese parallele Entwicklung von Brians Leben und das Schicksal Jesu, wird durch den ganzen Film auf groteske Art und Weise karikatiert.

Wie bei jedem Film von Monty Python, hat man eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder man liebt seinen Humor, oder man findet ihn einfach nur schwachsinnig.

Das muss jeder für sich selbst entscheiden, jedoch sind einige Gedankengänge im Film wirklich… Mehr dazu