Lesemaus

"Gabriele Hiemisch-Fleckenstein"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (6 von 7)
Ort: Köln
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.663.872 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6 von 7
Severin WK 3374 Wasserkocher, schwarz-silber / 1,0&hellip von Severin
5.0 von 5 Sternen prima Wasserkocher, 9. April 2013
Der Wasserkocher von Severin erfüllt alle Ansprüche, die ich an solch ein Gerät habe.
Obwohl er leicht ist, hat er einen guten, festen Stand. Er ist beim Aufkochen leise, auch der Deckel schwingt zuverlässig auf, er lässt sich völlig unproblematisch schließen. Die Schalter sind gut erreichbar und einfach zu bedienen.
Ich benutze den Wasserkocher bis zu zehn Mal am Tag, um Tee, Süppchen oder Kaffee zu kochen.

Das Design gefällt mir ausgesprochen gut, das glänzende Schwarz sieht edel aus.
Für Leute, die es immer sehr eilig haben: Er braucht ein bisschen Zeit, bis das Wasser kocht, aber in Anbetracht der Vorteile… Mehr dazu
Nähen leicht gemacht K695: Nählehrbuch von Heidemarie Tengler-Stadelmaier
Nähen leicht gemacht K695: Nählehrbuch von Heidemarie Tengler-Stadelmaier
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nähen leicht gemacht, 9. Mai 2010
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

ich stimme den Rezensenten vor mir zu.
Das Buch ist ausführlich und gut beschrieben, die Zeichnungen scheinen hilfreich zu sein, es werden jedoch etwas mehr als Grundkenntnisse beim Nähen vorausgesetzt.
Ein Kapitel über Weißnäherei fehlt.
Der Titel des Buches ist irreführend.
Besser wäre "Kleidung nähen und verändern leicht gemacht" gewesen.
Ich behalte dieses Buch, weil ich ziemlich sicher bin, dass es mir noch gute Dienste leisten wird, doch zunächst brauche ich ein Buch für Anfänger.
Jakob ist kein armer Vogel!: Die Geschichte von ei&hellip von Gabriele Heiser
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich bekam das Buch "Jakob ist kein armer Vogel" als "Lohn" für die Korrektur-Lesung der Dissertation einer guten Bekannten. Nachdem ich das Jakob-Buch gelesen habe, war ich sehr traurig.

Jakob ist etwas eingeschränkt und er kann mit den anderen Vögeln nicht so recht mithalten. Er kann aber etwas anderes, das seiner Gruppe nützt und findet so die gewünschte Anerkennung.

Ich bin seit achtunddreißig Jahren schwer gehbehindert. Wenn ich Jakobs Geschichte auf mich übertrage, heißt das dann, ich muss etwas Besonderes können, um in meinem Umfeld Integrität zu erlangen?

Was ist mit den schwerst- und mehrfach… Mehr dazu