H. Schneider

(REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 2.951
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (219 von 272)
Ort: Aichtal

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.951 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 219 von 272
Der Bro Code - Das Playbook: Die Bibel für alle Br&hellip von Barney Stinson mit Matt Kuhn
Das literarische Sequel zur Kultserie, für alle eingefleischten "How I met your mother"- Fans ohnehin ein Muss- war ja klar-, aber auch für alle Nicht- Serienjunkies mit bissigem Humor und einem Sinn für bereits etwas angestaubte Rollenvorbilder- damit sind nun explizit auch Frauen angesprochen- nur zu empfehlen. Und allen Machos und Möchtegerns egal welcher Altersklasse als Wegweiser und Verhaltensratgeber ohnehin.
Ob man mit den Anbaggertipps aus dem zweiten Teil wirklich so viel Erfolg beim weiblichen Geschlecht hat wie in versprochen sei einmal dahingestellt, Spaß macht es allemal.
Beim Lesen in den Öffentlichen Nahverkehrsmitteln konnte… Mehr dazu
Die römische Republik von Ingemar König
Die römische Republik von Ingemar König
Ein sehr flüssig und angenehm zu lesendes Überblickswerk, welches es schafft auch komplizierte Sachverhalte sowohl verständlich als auch trotzdem angemessen darzustellen, daher sowohl Fachhistorikern- hier v. a. Studenten zur Einführung und Wiederholung als auch zur Prüfungsvorbereitung- als auch interessierten Laien nur zu empfehlen.
Zur näheren Vertiefung der einzelnen Themenbereiche gibt es natürlich im Anhang eine ausgiebige Bibliographie mit weiterführender Literatur.
Ein angefügtes Namensregister und eine Zeittafel erleichtern das schnelle Nachschlagen.
Der Mann ohne Geld: Meine Erfahrungen aus einem Ja&hellip von Mark Boyle
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gewagtes Experiment, 20. Juni 2014
Zunächst einmal möchte ich dem Autor meinen großen Respekt für sein mutiges Selbstexperiment ein Jahr komplett ohne Geld zu leben, welches das totale Auf- den- Kopf- Stellen seines bisherigen Lebensstils bedeutete, und die unglaubliche Selbstdisziplin welche es dafür aufzubringen galt aussprechen. Sehr kreativ und flexibel, aber ich denke doch auch einige Male mit einer gewissen Portion Glück schaffte er es trotzdem sich immer wieder aufs Neue durch zuschlagen. Auch seine persönlichen Motive und Beweggründe sowie die Erklärung, warum es mit unserer Gesellschaft nicht ewig so weitergehen kann wie bisher werden zu Beginn des Buches (ausuferndes… Mehr dazu