Coco3485

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (24 von 33)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 117.431 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 24 von 33
Die Sanguis-Trilogie, Band 1: In sanguine veritas &hellip von Jennifer Wolf
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Bei "In Sanguine Veritam" handelt es sich um eines der wenigen Bücher, die ich nicht zu Ende gelesen habe.

Die Story klang auf den ersten Blick vielversprechend: Vampire werden als teil der Gesellschaft toleriert und leben unter uns. Außerdem werden sie nicht durch Bisse geschaffen, sondern wachsen wie die Menschen normal heran.

Ich hatte mich also auf einen spannend-romantischen Fantasy-Roman gefreut.

Leider kam dann alles anders. Vorsicht der Rest der Rezension kann Spoiler enthalten.

Die beiden Hauptcharaktere sind mir persönlich ziemlich unsympathisch und total kindisch. Sie verhalten sich deutlich jünger, als man von zwei… Mehr dazu
Wild von Lena Klassen
Wild von Lena Klassen
Die Geschichte entführt uns in eine Welt, in der alle Menschen auf einer Glückswelle durchs Leben schweben. Wöchentlich werden Glücksinjektionen verteilt, die dafür Sorgen, dass man zufrieden und sorglos durchs Leben geht und sich nicht einmal durch den Tod nahestehender Personen aus der Ruhe bringen lässt. Partner werden darüber hinaus vom System zugeteilt, denn für Liebe und Eifersucht ist kein Platz, wenn man auf der Glückswelle surft. Wer krank wird oder aus dem Rahmen fällt, wird in die Wildnis verbannt, wo Tod und Verderben zu lauern scheinen.

In dieser Welt lebt Pi, die weder besonders schön, noch besonders clever oder… Mehr dazu
Light & Darkness von Laura Kneidl
Light & Darkness von Laura Kneidl
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Auf dieses Buch bin ich vor allem aufgrund seiner dystopischen Komponente aufmerksam geworden: ich fand die Grundidee, dass fantastische Wesen und Menschen im Verbund miteinander leben und keine Heimlichkeiten mehr nötig sind sehr interessant.

Im Buch geht es um die 17-Jährige Light, die zum ersten Mal ein "eigenes" Wesen erhält für das sie Verantwortung übernehmen muss. Normalerweise bekommt jeder einen Schützling des eigenen Geschlechts, aber überraschenderweise wird Light der störrische Dämon Dante zugeteilt.

Positiv ist zu erwähnen, dass sowohl Dante als auch Light auf mich äußerst sympathisch wirken und… Mehr dazu