Tschaikowskij

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 91% (10 von 11)
Ort: Hesseland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 537.933 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 11
Saeco HD8943/11 Kaffee-Vollautomat Xelsis (1.6 l, &hellip von Saeco
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Vorweg: Ich habe diesen Vollautomaten nicht über Amazon gekauft. Trotzdem möchte ich über diese Plattform gerne meine Erfahrungen berichten, da ich mich auch gerne über diesem Weg vorab informiere.

Wir nutzen die Xelsis im Büro und haben einen Durchsatz von ca. 30 Tassen pro Tag. Es gibt bei uns nur Kaffeeprodukte, da ich die Milchkaraffe direkt nach dem Aufstellen des Vollautomaten versteckt habe. Die macht eh' keiner sauber und es stellt sie auch keiner abends in den Kühlschrank (^^). Die Xelsis löste eine Kollegin aus dem Hause Saeco ab - die Saeco Primea Ring Plus.

Zufrieden mit ...

Optisch gibt es meiner Meinung nach… Mehr dazu
Gute Freunde: Die wahre Geschichte des FC Bayern M&hellip von Thomas Hüetlin
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Alleine nach dem Titel und dem Cover-Design bin ich bei diesem Buch sicher nicht gegangen. Ich kann diesen Verein um's Verrecken nicht ausstehen. Doch Thomas Hüetlin gelingt es, auch dem größten Bayern-Hasser die faszinierende Erfolgsgeschichte des deutschen Vorzeigeclubs sehr interessant und häufig witzig zu erzählen. Zwar muss man einige teilweise wirre Zeitsprünge verkraften und gelegentlich muss man über die allzu rote Brille des Autoren hinwegsehen (als Werder-Fan habe ich z.B. eine komplett andere Sichtweise auf den Disput Hoeneß/Lemke), das Buch ist aber fesselnd, empfehlenswert und "liest sich weg wie nix" ...

... und für die… Mehr dazu
Nummer eins von Oliver Kahn
Nummer eins von Oliver Kahn
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig ..., 4. Januar 2010
Ich habe dieses Buch nach nicht mal einem Viertel der Seiten weggelegt. Ich hatte mir erhofft, mehr über die unglaublichen Fähigkeiten des Olli Kahn zu erfahren, wie man es schafft, alleine mit Ehrgeiz und Einsatzwillen zum besten Torhüter der Welt zu werden. Erfahren, wie man die Grenzerfahrungen zwischen fast krankhaftem Ehrgeiz und dem Abgrund der Selbstzerfleischung erlebt.

Dieses Buch ist aber leider nur eine Aneinanderreihung von Fußballspielen, dazu amateurhaft und uninteressant geschrieben. Zumindest im ersten Viertel ... ;o)

Fazit: Olli, Du schuldest mir 6,95 Euro.