Frank Muschalle

"www.itpatente.blogspot.com"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (118 von 148)
Ort: Berlin
In eigenen Worten:
Patente schützen!
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 743.785 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 118 von 148
Die kreative Revolution: Was kommt nach dem Indust&hellip von Wolf Lotter
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wolf Lotter hat eine neue Salve gegen unser industrialistisches Denken abgefeuert: Zusammen mit Gastautoren enttarnt er die hilflosen Versuche von Command&Control Industrieunternehmen, in der Wissens- und Kreativwirtschaft anzukommen.

Erster Satz:
"Revolutionen, so scheint es, sind stets Umbrüche mit klaren Konturen. Auf den ersten Blick, doch eigentlich war keine einzige so."
Daraus leitet sich das Anliegen dieses Werkes ab: Es will uns darauf hinweisen, dass die kreative Zerstörung und der Ersatz sich lange hinziehen werden. Das soll aber kein Grund sein, zu resignieren. Resignieren müssen die, die vom Industrialismus wirklich abhängig sind und… Mehr dazu
Wahnsinn mit Methode: Finanzcrash und Weltwirtscha&hellip von Sahra Wagenknecht
35 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen United Fakes of America, 21. Februar 2009
Ich bin kein Anhänger der SED-Nachfolgepartei. Schon gar nicht der kommunistischen Plattform und ihrer Hauptakteurin Sarah Wagenknecht. Aaber. Die Dame hat jetzt eine Analyse zur Finanzkrise veröffentlicht, der man kaum widersprechen kann.

Das Buch heißt "Wahnsinn mit Methode" und der Titel ist Programm. Sie hätte es auch "The United Fakes of America" nennen können, das wäre noch treffender gewesen. Kurz gesagt ist eine Blase immer ein Nichts, in das die Herde mit Freude investiert. Im Dot.com Rausch waren es die millionenschweren Webdesigner. Im Immobilienrausch die nicht vorhandenen Bonitäten von Immobilienkäufern.

Wie kommt… Mehr dazu
Die Bescherung von Hanns D Hüsch
Die Bescherung von Hanns D Hüsch
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Alle Jahre wieder gab WDR2 in seiner Hörbar diesen Sketch zum besten. Hüsch will den Baum vom Balkon holen und dieses Jahr endlich mal nach "ästhetischen Gesichtspunkten" schmücken. Und zwar "je schlichter desto vornehmer". Ist ja schließlich "keine Hollywoodschaukel, nech?"

Diese und viele andere schöne Geschichten und Lieder findet man auf dieser Live-CD, die man jedes Jahr wieder auflegt. U.a. mit dem ungebeten Gast, der sich selbst zum 2. Feiertag einlädt ("Aber bitte keine Umstände... bloß keine Umstände"). Dem Baumkauf und dem herrlich entlarvenden "Nervös" über eine Familie, die Weihnachten nur aneinander… Mehr dazu