Melanie W.

"Melanie"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (192 von 241)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 31.083 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 192 von 241
Die Homöopathie-Lüge: So gefährlich ist die Lehre &hellip von Christian Weymayr
133 von 165 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich lebe in einem sehr homöopathischen Umfeld und halte Homöopathie als Naturwissenschaftlerin für Unsinn. Von dem Buch habe ich mir folgendes erhofft:
- Begründungen, warum Homöopathie gefährlich ist (Buchtitel so gefährlich ist die Lehre von den weißen Kügelchen wirklich).
- Argumentationsstrategien gegen die üblichen Einwände der Homöopathen.
- Hintergrundwissen, wie es die Homöopathie schafft eine solche Marktmacht zu erlangen.

Aufgrund der vielen euphorischen Rezensionen in den Medien bin ich mit hohen Erwartungen an das Buch herangegangen, die nicht erfüllt wurden. Die Autoren teilen… Mehr dazu
Natürliche Methoden der Familienplanung : Modellpr&hellip
3.0 von 5 Sternen Viel Statistik, 1. März 2012
Das Buch fasst die Studie zum Modellprojekt zur wissenschaftlichen Überprüfung und kontrollierten Vermittlung von sensiplan zusammen.

Auf 250 Seiten sind die folgenden Kapitel enthalten:
1. Ziele des Modellprojektes
2. Darstellung des Trägers des Modellprojektes
3. Pilotprojekt (Geschichte und Ergebnisse der Pilotphase)
4. Situationsbeschreibung
5. Informationsangebote für interessierte Personen
6. Einführung in die NFP für interessierte Paare
7. Ausbildung der NFP-Berater (Multiplikatoren)
8. Psychologische Aspekte der Praxis der NFP
9… Mehr dazu
Natürliche Geburtenkontrolle von Margaret Nofziger
Natürliche Geburtenkontrolle von Margaret Nofziger
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Historisch Interessant, 1. März 2012
Ich hab die Auflage von 1996, mit der Unterwasseraufnahme von Seerosenblättern, vorliegen.

Dem Buch merkt man seine Entstehung in der Hippi-Großkommune "The Farm" an. Es ist liebevoll und sehr direkt geschrieben, mit entzückenden Zeichnungen, kreativem Umgang mit Schriftgröße und Schriftart die immer mal wieder wechseln. Manche Seiten sind von verschnörkelten Zierrahmen eingefasst, viele Kapitel werden mit ganzseitigen Naturaufnahmen eingeleitet.

Die biologischen Grundlagen der symptothermalen Methode werden sehr verständlich und nicht zu umfangreich aber doch korrekt erklärt. Die Methodenregeln sind aber oft etwas schwammig… Mehr dazu