Tobias Tölt

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (2 von 3)
Ort: Oldenburg, Niedersachsen
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 693.383 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2 von 3
Under the Iron Sea von Keane
Under the Iron Sea von Keane
5.0 von 5 Sternen Welch ein Hörgenuss...., 5. Januar 2014
Dieses Album begleitet mich nun schon seit Jahren, denn die Vielseitigkeit der Kompostionen ist meines Erachtens unübertroffen. Von Melancholie bis zur Euphorie zieht sich der Spannungsbogen. In wie vielen Stunden hat mir dieses Album schon über Freud und Leid hinweggeholfen. Daher ein fester Bestandteil meiner ever lasting CD-Sammlung! Die ersten zwei Alben von Keane sind halt einzigartig und nicht zu toppen.
Delta Machine (Deluxe Edition) von Depeche Mode
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coming back home, 5. Januar 2014
Nun verfolge ich schon die ganze Karriere von DM mit allen Höhen und Tiefen eher aus der Distanz und nicht als Hardcore Fan und bin immer wieder von deren Wandlungsfähigkeit beeindruckt.
Dieses bestätigt sich nach mehrfachem Genuss des neuen Albums auch wieder erneut. Was für ein Album.....kein gequälter Top Ten Hit Drang spürbar bei DM sondern ehrliche Musik mit all seinen Facetten, die wir von den Herren von der Insel gewohnt sind. Danke, ihr schafft es immer wieder mittlerweile nach so einer langen Zeit Generationen mit euren Interpretationen von Musik zu begeistern! Schaut auf die Rolling Stones, weitere 20 Jahre gehen immer.....
Laughing Suns <a href="http://www.amazon.de/Laughing-Suns-The-Solarflares/dp/artist-redirect/B00AVH7VOK">The Solarflares</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Laughing Suns The Solarflares MP3-Download
5.0 von 5 Sternen The Prisoners Reloaded, 5. Januar 2014
Die Sehnsucht nach einer Reunion der Prisoners besteht auch noch Jahrzehnte nach deren Trennung. Doch die Solarflares haben mich immr wieder über diese schmerzliche Trennung hinweggetröstet.
Auch wenn diese Sehnsucht latent bestehen bleibt, tröstet dieses Album doch immer wieder hinweg. Graham Day for God....