ARRAY(0xa50b2420)
 

Pillkahn (innovation-review.de)

Es gibt immer was zu lesen.
Top-Rezensenten Rang: 4.985
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (451 von 620)
In eigenen Worten:
Wenn Innovationen einfach wären, würden nicht 90% aller Innovationsprojekte scheitern.

Interessen
Innovation, Foresight, Technologien, Wissenschaft, Evolution ... uvw
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 4.985 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 451 von 620
Design of Business: Why Design Thinking is the Nex&hellip von Roger L. Martin
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Inhalt: Der Autor entwirft eine hypothetische Organisation, die zukunftsorientiert und innovativ ist, er zeigt an Beispielen was gut für Innovationen ist und was nicht so gut ist.
Am Anfang steht der sogenannte Knowledge Funnel. Streng genommen geht es um das Lösen von Problemen und das unterliegt einem Muster: Mystery wird zu Heuristic wird zu Algorithms. Neue Problme können nur von Spezialisten gelöst werden (Mystery). Mit der Zeit entstehen Regeln und erfolgversprechende Herangehensweisen (Heuristic). Sind die Mechanismen und Abhängigkeiten verstanden, kann man alles programmieren und jedermann kann es anwenden (Bsp. Navigationsgeräte).
Die… Mehr dazu
Fritz Kahn von Thilo von Debschitz
Fritz Kahn von Thilo von Debschitz
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein Meisterwerk! Den Autoren gelingt es mit dem Band sowohl biografisch das Leben des Fritz Kahn darzustellen als auch dessen Lebenswerk auf fast 400 Seiten zusammen zutragen und zu würdigen. Beides ist recht beeindruckend.
Fritz Kahn muss wohl nicht nur Arzt sondern darüber hinaus ein kluger und interessierter Mensch gewesen sein. Sein Bestreben war es, Wissen verständlich zu machen und er bediente sich dazu der Bildsprache in Kombination verschiedener Metaphern (sehr beliebt weil anschaulich zeigten sich Prozesse aus Industrie und Natur). Zweifelsfrei leistete er einen wichtigen Beitrag dazu, Kompliziertes einfach darzustellen und das in einer Zeit von Bauhaus und… Mehr dazu
Too Big to Know: Das Wissen neu denken, denn Fakte&hellip von David Weinberger
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Inhalt: Die Welt ändert sich und das Wissen über die Welt verändert sich auch. Weinberger geht diesen veränderten Zugängen zu Wissen nach. Zwar erfahren wir alle den veränderten Umgang mit Wissen tagtäglich aber der Autor meint, dass sich dadurch auch das Wissen selber und das Denken ändert (hier grätscht Carr mit Shallow rein). Anders als Carr verliert sich Weinberger jedoch nicht in der Kritik über den neuen Zustand, nein, er vergleicht, stellt fest, sucht Analogien und beschreibt vor allem: Immer wieder weist er darauf hin, dass das (verfügbare und genutzte) Wissen viel zu umfangreich, als das man es als Person oder Institution… Mehr dazu

Wunschzettel