Thoti

"specialmind"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 60% (62 von 104)
Ort: Nürnberg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 749.666 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 62 von 104
Sanitas SEM 40 EMS/TENS Digitales Elektrostimulati&hellip von Sanitas
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht noch einmal, 30. Oktober 2011
Ich habe das Gerät als Geschenk versendet. Toll wenn es dann nicht funktioniert. Ich habe das Gerät dann mit Fehlerbeschreibung und Zubehör wieder eingeschickt. Dummerweise habe ich auch das Drumherum wie Elektroden mit beigelegt. Jetzt habe ich einen Gutschein über das Gerät bekommen, die Elektroden sind futsch. Keine Entschuldigung vom Hersteller (haben die wohl auch nicht nötig). Sollen sie glücklich werden, ich werde bei Sanitas-Produkten in Zukunft einen großen Bogen machen. Einmal, nie wieder!
Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film <b>DVD</b> ~ Nicole Muller
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schund hoch unendlich, 20. August 2011
Die Geschichte der Anneliese Michel ist juristisch wie theologisch hartes Brot, dass bis heute noch nicht richtig aufgearbeitet wurde. Insofern hatte ich meine Vorbehalte als der US-Film "Der Exorzismus der Amelie Rose" herauskam. Dort war ich aber angenehm überrascht; ein sehr gelungener Film der den Schwerpunkt auf die Frage stellte, ob der damalige Pfarrer schuldig ist, obwohl er sich durchweg an die Gesetze der Kirche gehalten hat.

Was aber der "Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film" anbietet, ist eine Unverschämtheit. Das geht schon damit los, dass so getan wird, als hätte es Live-Aufnahmen im Hause Micher gegeben, wackelige (und nervige)… Mehr dazu
Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konserva&hellip von Jan Fleischhauer
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Viele werden sich in den Beschreibungen von Jan Fleischhauer widerfinden und sagen: "Ja, genau so war es früher!" und sich fragen, warum man eigentlich mitgemacht hat. In brillianter Schreibe führt uns Fleischhauer durch den Schlamm, in dem sich Pseudointellektuelle (von Natur aus eher links) oder Nicht-Intellektuelle (die mit linker Gesinnung wenigsten ein politisches Attribut besitzen und sich wichtig fühlen können)tummeln.

Es war längst überfällig, den linken Schwätzern einmal den Spiegel vorzuhalten. Persönlich finde ich es sehr schön, dass endlich auch einmal das wirre Weltbild eines Nobelpreisträgers Günter Grass… Mehr dazu