Christoph

"Christoph"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (50 von 66)
Ort: Bochum
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 25.464 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 50 von 66
Enzyklopädie des Nationalsozialismus von Hermann Weiß
Grundsätzlich habe ich nicht alle Artikel durchgelesen, habe aber viele für meine BA-Arbeit genutzt. Dabei haben sich diese Artikel immer als sehr hilfreich erwiesen - Artikel zu kleineren Themen sind durchaus kurz, während Themen, beispielsweise zu 'Polen', durchaus auch mal mehrere Seiten lang sind. Dabei sind die einzelnen Seiten in 2 Spalten aufgeteilt. Alles in allem ist die Enzyklopädie 989 Seiten lang:

Der erste Teil des Lexikons (S. 13-381) umfasst geschriebene Aufsätze zu den verschiedenen Themen, wie beispielsweise "Führer und Hitlerkult" (I. Kershaw), "Rassenpolitik und Völkermord" (K. Kwiet) und "Quellen zum… Mehr dazu
SQlab 611 Active Wings for Life BLACK rückenfreund&hellip
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Sattel ist nun angekommen und drauf und die ersten Touren sind bereits damit gefahren, was ich dazu sagen kann:

Das Sitzen ist etwas komplett anderes, man sitzt nicht mehr mit dem platten Hinterteil auf der kompletten Fläche des Sattels, sondern nur noch auf den Sitzknochen sitzt. Die restlichen Bereiche sind nur noch minimal, wenn überhaupt, belastet. Das führt zu einem deutlich angenehmeren Sitzen, allerdings muss man sich - natürlich - erstmal an die Umstellung gewöhnen. Außerdem fühlt es sich rückentechnisch ziemlich gut an, ich habe, dass ist glaube ich das wichtigste, noch NIE so gut auf einem Fahrrad gesessen und würde den… Mehr dazu
Warum Nationen scheitern: Die Ursprünge von Macht,&hellip von Daron Acemoglu
Acemoglu und Robinson legen mit ihrem Werk "Warum Nationen scheitern" ein Buch vor, welches sich auf 543 Seiten durch die - vor allem - neuere Geschichte der Menschheit arbeitet und zum größtenteils auch in der Geschichte bleibt.

Zunächst wenden sich die Autoren gegen drei anerkannte Thesen, die ebenfalls versuchen zu erklären, warum es reiche und arme Nationen gibt:
Erstens die Geographie-Hypothese, die besagt, dass die Unterschiede durch klimatische Bedingungen zustande kommen, beispielsweise durch die unterschiedlichen Möglichkeit in der Domestizierung von Tieren und der Möglichkeit des Ackerbaus - ein Vertreter dieser Richtung… Mehr dazu