ARRAY(0xa34ac744)
 

BraverLeser

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (47 von 65)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 254.590 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 47 von 65
Der Junge, der Träume schenkte von Luca Di Fulvio
Der Junge, der Träume schenkte von Luca Di Fulvio
2.0 von 5 Sternen Irreführend, 24. August 2013
Der Klappentext hat mich überzeugt und zum Kauf verleitet. Der "Einblick in das New York der 20er Jahre" mag im ersten Drittel des Buches noch gepasst haben. Leider aber entwickelte sich die Handlung dann in dem zu lang geratenen Roman in eine Richtung, die wohl eher Rosamunde Pilcher Fans lieben. Eine ins klischeehafte abgleitende Liebesgeschichte, die am Ende in eine "Friede,Freude,Eierkuchen"-Banalität abgleitet, dass mir nur noch der Schmalz fehlte, der aus dem Buch tropft. Geradezu grotesk ist dann der Gegensatz: Brutalität, Gewalt gegen Frauen in unangemessener Detailschilderung. Was der Autor nun letztendlich aussagen will - vielleicht erklärt es mir jemand… Mehr dazu
GEO-Edition: Tierwelten 2014
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Kalender, ABER....., 23. August 2013
...ich bewerte natürlich das Gesamtpaket....
Und das hier im wahrsten Sinne des Wortes. Der Kalender ist, wie immer bei GEO, prima. Nur wurde dieser in einer Verpackung geliefert, in den vom Umfang her ein IKEA-Möbel Platz gehabt hätte. Der Kalender hätte da etwa 35 mal hineingepasst. Eine solche Müllpackung ist mir in Jahrzehnten nicht untergekommen. Hätte nicht mein freundlicher Nachbar das Paket angenommen, ich selber hätte, wegen dieser völlig unangemessenen Müllpackung, die Annahme verweigert.
Argerlich ist das deshalb, weil ich den Kalender bis zum Anfang 2014 (wie in den Vorjahren) gerne in der Originalverpackung aufbewahre,… Mehr dazu
Der Wolf: Psychothriller von John Katzenbach
Der Wolf: Psychothriller von John Katzenbach
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Bisher der mit Abstand schwächste Katzenbach ! Wie man auf dieses Buch, bei deren Lektüre ich mehrmals eingeschlafen bin, das Wort "Thriller" schreiben kann, erschließt sich mir nicht. Von der Inhaltsangabe erhoffte ich mir viel - das Thema hat durchaus Potential gehabt. Und dann: Es passiert ....NICHTS !! Endloses Geschreibsel, immer wiederkehrende identische Aussagen und Gedankengänge !Irgendwann ist es (endlich !!) zu Ende und man fragt sich: Was war denn nun ? Mein Tipp: Sparen Sie sich das Geld und kaufen statt dessen lieber....einen Thriller !