Dr. Thomas Wenisch

"t-wenisch"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (385 von 426)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.073.065 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 385 von 426
Traumland Alptraum - Im Namen Allahs von Hans Peter Schneider-Döll
Traumland Alptraum - Im Namen Allahs von Hans Peter Schneider-Döll
13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dokumentation oder Fiktion?, 5. November 2005
<<< Der Inhalt:
Der Autor (Peter) reist nach seiner Scheidung nach Dubai, zunächst, um dort einen Urlaub zu verbringen. In einer Bar macht er die Bekanntschaft eines Arabers, der sich mit ihm anfreundet. Der Araber, Spross einer reichen Familie, wie sich später herausstellt mit vergangener Drogenkarriere, alkoholabhängig und HIV+ zeigt ihm Land und Lebensstil. Dazu gehört alles, was man sich vorstellt, exklusive Hotels, Champagner, Kaviar und natürlich Frauen. Peter beschließt im Land zu bleiben, geht aber auf Distanz zu seinem, ihm etwas dubios vorkommenden Bekannten. Er dreht einen Dokumentarfilm über die VAE (Vereinigte Arabische Emirate)… Mehr dazu
Traumland Alptraum - Im Namen Allahs von Hans Peter Schneider-Döll
Traumland Alptraum - Im Namen Allahs von Hans Peter Schneider-Döll
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dokumentation oder Fiktion?, 4. November 2005
<<< Der Inhalt:
Der Autor (Peter) reist nach seiner Scheidung nach Dubai, zunächst, um dort einen Urlaub zu verbringen. In einer Bar macht er die Bekanntschaft eines Arabers, der sich mit ihm anfreundet. Der Araber, Spross einer reichen Familie, wie sich später herausstellt mit vergangener Drogenkarriere, alkoholabhängig und HIV+ zeigt ihm Land und Lebensstil. Dazu gehört alles, was man sich vorstellt, exklusive Hotels, Champagner, Kaviar und natürlich Frauen. Peter beschließt im Land zu bleiben, geht aber auf Distanz zu seinem, ihm etwas dubios vorkommenden Bekannten. Er dreht einen Dokumentarfilm über die VAE (Vereinigte Arabische Emirate)… Mehr dazu
Mallorys zweiter Tod: Das Everest-Rätsel und die A&hellip von Reinhold Messner
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es werden interessante Informationen über die Geschichte der Everest-Besteigung und die Entdeckung der Leiche Mallorys gegeben. Berücksichtigt man die Ausrüstung, die Mallory zur Verfügung hatte gewinnt man um so größeren Respekt vor seiner damaligen Leistung.
Messner kommt zum Schuß, der „Second Step“ sei mit der Ausrüstung von 1924 nicht kletterbar gewesen. Nach seiner Meinung kann Mallory den Gipfel damals nicht erreicht haben.
Es gibt wohl kaum jemanden der so viel Erfahrung über das Höhenbergsteigen besitzt wie Reinhold Messner. Für dieses Buch hat er jedoch zu einem sehr eigentümlichen Stilmittel… Mehr dazu