A. Wiesner-Kather

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (545 von 610)
Ort: Großraum Köln
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 91.865 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 545 von 610
Annika und Jannika sind Zwillinge: Eine Ausmalgesc&hellip von Christiane Kerner
Meine achtjährige Tochter Annika hat die Ausmalgeschichte von ihrer Patentante zum Geburtstag geschenkt bekommen und war sehr begeistert davon. Aber auch für jüngere Kinder ist das Buch sehr gut geeignet. Auf jeder Doppelseite erfährt man mehr von den Zwillingen Annika und Jannika. Was Zwillinge überhaupt sind, was die beiden mögen und was sie nicht mögen, was jeder gut kann und was sie gemeinsam spielen. Der Text ist kurz gehalten und das Schriftbild so groß, dass es bereits ab dem 1. Schuljahr zum Lesen animiert. Die Bilder zum Ausmalen sind übersichtlich und auch für achtjährige noch interessant. So haben wir inzwischen ein… Mehr dazu
Ruhe da oben!: Der Weg zu einem gelassenen Geist von Andreas Knuf
56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und die Lektüre des Ruhe-da-oben-Buches von Andreas Knuf nur wärmstens empfehlen.
Er beschreibt so wunderbar für jedermann verständlich, wie unser Geist funktioniert. Mir wurden die Augen dafür geöffnet, dass der meiste Stress, den wir empfinden, durch unsere peinigenden inneren Stimmen hervorgerufen wird. Und statt das Leben im Hier und Jetzt zu leben, entführen uns unsere Gedanken ohne Unterlass in die Vergangenheit oder in die Zukunft und wir erledigen währenddessen noch zusätzlich drei Dinge gleichzeitig. Das kann nur dazu führen, dass wir total in Stress geraten und einen… Mehr dazu
Alle sieben Wellen: Roman von Daniel Glattauer
Alle sieben Wellen: Roman von Daniel Glattauer
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wie schon der erste Band "Gut gegen Nordwind" hat mich auch die Fortsetzung von Emmi und Leo wieder so gefesselt, dass ich einen Leserekord von wenigen Stunden aufgestellt habe. Eigentlich wollte ich den zweiten Band gar nicht lesen, weil ich schon den ersten Teil nicht nur fesselnd sondern auch quälend fand. Dieser Dialog voller Streit und Zynismus ist in seiner Fortsetzung fast noch schwerer zu ertragen, doch da ich auch diesmal das Buch nur schwer zur Seite legen konnte, musste ich mich gar nicht lange quälen. Und ich muss sagen, das Durchhalten hat sich mehr als gelohnt!!! Sehr viel Wahrheit steckt in diesem Buch. Absolut lesenswert!