Manfred Engelmann

"Manfred E."
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 85% (60 von 71)
Ort: Vechta, Niedersachsen Deutschland
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 148.190 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 60 von 71
WOLF-Garten 18AWH1Z1650 Elektro-Rasenmäher, 40 cmB&hellip von Wolf-Garten
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 24. Juni 2013
Ich kann diesen Mäher nur empfehlen! Habe ihn nach Erhalt sofort ausprobiert. Der Zusammenbau des Fangkorbes ist ein wenig nervig und die Konstruktion wirkt auch nicht so überzeugend - mal schauen, was die kommenden Monate / Jahre so zeigen.Der Mäher ist sehr handlich, nicht zu schwer,die Kabelführung funktioniert auch sehr gut und er ist im Vergleich zu meien Vorgänger-Rasenmäher relativ leise bzw. hat ein angenehmes Laufgeräusch(trotz dder hohen Leistung). Das Beste ist die Mähleistung bzw. das Schnittbild ! Trotz feuchtem Rasen 100 % gleichmäßig gemäht! Zur Mulchfunktion, kann ich noch nichts sagen, da ich diese noch nicht… Mehr dazu
Jackpot von Pothead
Jackpot von Pothead
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Seit gut 4 Jahren bin ich "Fan" dieser Berliner Band (wobei zwei Mitglieder aus den USA stammen).Angefangen hat die Begeisterung durch ein Live Konzert der Band. Dieses Live Erlebnis, sei jedem ans Herz gelegt!!! Nun liegt die neue CD "Jackpot" vor.Wieder rockiger und hynotischer als der Vorgänger, zeigen Pothead hier alles, was ihre Musik ausmacht- Coole Riffs, starker Gesang, klarer /fetter Sound in der klassischen drei Mann Besetzung.Eine Mischung aus Grunge,Rock, Rock´n´Roll,Metall - Die Musik ist halt schwer zu beschreiben, aber sie nimmt jeden Rock-Liebhaber sofort mit und macht süchtig!Auf jeden Fall mal reinhören oder ein Konzert besuchen! Für… Mehr dazu
Hot Cakes von The Darkness
Hot Cakes von The Darkness
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Irgendwie hatten "The Darkness" immer einen Reiz auf mich - Schonungslos wurde bei allen Top Rockgruppen meiner Jugendzeit ( AC/DC, Queen, Free etc. ) zusammengeklaut, die trashige Optik der Band (incl. CD-Cover) und eine exentrischen Sänger,der sich zwischen Bon Scott und Freddy Mercury bewegt. Die CD Veröffentlichungen vor der Trennung, waren nicht durchgängig gut. Mit der neuen CD "Hot Cakes" haben "The Darkness" wirklich sehr gutes Album geschaffen. Mit den oben erwähnten Zutaten eine Klasse Mixtur! Durchgänging rockig, eingängig (im positiven Sinnen) , sehr gute Gitarrenarbeit ( Brian May lässt grüßen) und mehrstimmiger Gesang!!!! Wer Queen… Mehr dazu