Paul P. Maeser

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 94% (31 von 33)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.061.699 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 31 von 33
Wireless Bluetooth Tastatur / Keyboard im Slim Des&hellip von CSL-Computer
Man muss sich anfangs ein wenig an die kleinen Tasten gewöhnen, aber nach einigen Minuten geht das Schreiben sehr gut. Gut verarbeitetes Material.
Service ist auch prima. CSL war sehr auskunftsfreudig bei Schwierigkeiten mit dem Asus Memopad 10''. Die Probleme waren schnell behoben und das Produkt funktioniert einwandfrei.

Preis ist natürlich auch unschlagbar.
Long Walk to Freedom: The Autobiography of Nelson &hellip von Nelson Mandela
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen touching...., 26. März 2004
Nelson Mandela's biography "Long Walk to Freedom" deals with Mandela's difficulties and his success in his struggle for freedom and equality in South Africa.
He depicts his experiences an thoughts while he was in prison for several decades, during his childhood and growing up, and his travels in west until the beginning of his presidency.
Mandela shows how one man can win a nation for a revolution, for democracy and freedom, for human rights, justice, and peace.
Reading mandela's biogrophy, you get a sense for the value of freedom and civil rights. This book is not only inspiring, it reveals the necessarity of equality in a free country with a free political… Mehr dazu
Autobiographie in drei Bänden: Und schuf mir einen&hellip von Lew Kopelew
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen keines Falls zu kurz!, 8. März 2004
Lew Kopelew schildert in seiner Autobiographie seine Jugend in Kiew, geprägt von der Oktoberrevolution in Rußland und dem Vormarsch des kommunistischen Systems.
Dabei schildert er ausgesprochen detailliert die Konflikte innerhalb seiner jüdisch-bürgerlichen Familie und seine Wendung hin zum Kommunismus, dem er trotz offensichtlichen Versagens treu blieb.
Es gelingt ihm im zweiten Weltkrieg nicht, sich trotz übler Menschenrechtsverletzungen in der Roten Armee von dem bereits straff totalitär ausgelegten Ideal des kommunistischen Weltbildes zu lösen.
Letztlich ist es der Glaube an die Revolution, der ihm im Gefangenenlager am Leben hält,… Mehr dazu

Wunschzettel