ARRAY(0xa08b2b88)
 

Ebenbauer Herbert

"the dude"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (98 von 145)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 71.077 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 98 von 145
Down at the Field von Ry Cooder
Down at the Field von Ry Cooder
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legal? Illegal? Sch..ssegal..., 16. Oktober 2012
...normalerweise pflege ich nicht so heftige Wörter in den Mund bzw. auf's Blatt zu nehmen - aber in diesem Falle muss es sein. Cooder live 1974, von einer US-Radiostation mitgeschnitten. Sound großartig, die performance sowieso, da gibt's nur zugreifen - wie wichtig (mir) diese rare Aufnahme ist, zeigt schon die Tatsache, dass jetzt gerade der Postmann 2x klingelt, um mir auch die Vinyl-Ausgabe zu überreichen (tja, vielleicht sollte ich dann auch mal endlich einen Plattenspieler kaufen)...
Ashes and Roses von Mary Chapin Carpenter
Ashes and Roses von Mary Chapin Carpenter
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Good news: ein Meisterwerk
Bad news: wie soll sie dieses Kleinod noch toppen?
Ich besitze 6000 Cds, halb Jazz, halb Singer/Songwriter, aber diese unglaubliche Wärme in der Musik findet man nur ganz ganz selten...Und ich werde nie vergessen, als ich vor vielen Jahren zufällig auf sie gestoßen bin, als Duettpartnerin von Shawn Colvin bei dem Song "One cool remove" - und mitten in der Stadt sind mir beim Hören die Tränen runtergeflossen. Nein, ich bin kein 15jähriger Teenager, sondern ein 50 Jahre alter Sack...
Kaufen, und immer neben dem Player positionieren...um den Tag damit zu beginnen und zu beenden...
Die anonymen Romantiker [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Isabelle Carre
Die anonymen Romantiker [Blu-ray] Blu-ray ~ Isabelle Carre
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na endlich..., 7. Februar 2012
...ist das lange Warten vorbei - 2 Tage noch, dann kommt die Bluray in meine Collection - obwohl ich noch gar keinen Bluray-Player mein eigen nenne - aber ohne diesen Film will ich nicht sein... Alleine schon beim Betrachten des Covers erinnere mich an die vielen köstlichen Momente - aber nicht, weil er im Chocolatier-Milieu spielt, sondern weil einfach alle Monologe oder Dialoge und die schauspielerischen Leistungen vom Feinsten sind... Da konnte ich dann nach dem Kinobesuch der Verlockung nicht widerstehen und habe mich auf eine anonyme Website "verführen" lassen, um die beiden Romantiker gleich nochmals genießen zu können.