Tyrion

"OS"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (68 von 95)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.355.862 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 68 von 95
Today Is a Good Day von New Model Army
Today Is a Good Day von New Model Army
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heute ist ein guter Tag..., 9. Oktober 2009
... denn das neue NMA Album ist nach den meiner Ansicht nach schwächeren letzten Alben "High" und "Carnival" endlich wieder ein echtes Meisterstück.

So energiegeladen hat man NMA in den letzten Jahren nicht mehr erlebt. Offenbar hat Justin Sullivan die Vorliebe für die härtere Gangart wieder entdeckt. Auf "Today is a good day" bringen die Jungs (okay, inzwischen vielleicht eher schon ältere Herren) von NMA das zusammen, was Sie in den Alben der späten 80er und frühen 90er ausgezeichnet hat, mit den teilweise doch etwas ungefälligen jüngeren Werken.

Gewürzt wird das ganze wie üblich mit einem salzigen Finger in den… Mehr dazu
Between the Devil and the Deep Blue Sea von Generators
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tadelloser Silberling, 16. September 2009
Hatten die Generators ja bereits mit Ihrem letzten Werk "The Great Divide" ein wirklich rundes Album abgeliefert, ist es Ihnen mit diesem Silberling gelungen, das Niveau des Vorgängers mindestens zu halten und an der ein oder anderen Stelle noch mal eine Schüppe nachzulegen.

Insgesamt klingt das Album etwas melancholischer und man findet an der ein oder anderen Stelle Facetten, mit denen ich nicht wirklich gerechnet habe, wie z.B. die speckige Orgel auf "Same old day" oder das eher Balladen-angehauchte "Southern Nights". Insgesamt tut diese Erweiterung des musikalischen Spektrums dem Sound und dem Gesamteindruck gut. Dennoch bleiben alte Tugenden erhalten - "Trainwreck"… Mehr dazu
Rise and Fall, Rage and Grace von The Offspring
Rise and Fall, Rage and Grace von The Offspring
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
ja, für ein ROCKALBUM - denn mit Punk haben diese Songs für mich nicht mehr allzu viel zu tun. Aber das muss ja nicht schlimm sein. Nur wenige dürften ohnehin der Meinung sein, dass man Offspring noch guten Gewissens zu den Vorreiters des Punk-Genres zählen dürfte (auch wenn die Jungs das selbst natürlich ganz anders sehen). Seit "Ixnay on the hombre" verloren sie sich ja doch mehr und mehr in der Chart-Beliebigkeit, wenngleich alle Alben in der zweiten Reihe immer auch noch ein paar echt gute Tracks zu bieten hatten.

Wenn es um die Klasse der Songs auf dem aktuellen Album geht stimme ich mit den vielen positiven Stimmen anderer Rezensionen… Mehr dazu