Baratarkil

 
Top-Rezensenten Rang: 3.400
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (282 von 362)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.400 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 282 von 362
Die verlorene Bibliothek: Thriller von A. M. Dean
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich mag eigentlich das Genre der historisch unterfütterten Schnitzeljagden a la Dan Brown und so habe ich mir das Buch für den Urlaub am Strand gekauft.
Es wurde ein sehr lustiger Urlaub:
1. es ist bisher das erste und einzige Buch das ich meiner Familie am Strand laut vorgelesen habe - damit sie auch etwas zu lachen haben. Besonders für Schüler ist die haarsträubende Verwendung von Adjektiven, die wirklich jeder Deutschlehrer als Stilblüten oder unlogisch unterstreichen würde, sehr erheiternd. Man kann sich auch gut darüber unterhalten, was man besser machen kann oder welches das unsinnigste Adverb oder Adjektiv ist. (Das "hallende" (sic!)… Mehr dazu
Inferno: Thriller von Dan Brown
Inferno: Thriller von Dan Brown
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Also vorweg: das ist keine Hochliteratur sondern ein Produkt!
Das Produkt bietet: Spannende Unterhaltung bis zum Schluss, die vor allem im Urlaub in der Toskana am Strand genossen werden sollte (mit abschliessendem Ausflug in das Museum im Palazzo Vecchio, der bereits eine Dan Brown Tour bietet - Nur als Hinweis für alle, die bezweifeln, dass es sich hier um ein sehr preiswertes (im Wortsinn) und gut gemachtes kommerzielles Produkt handelt).
Der Meister dieses Genres schreibt gewohnt spannend und lesefluss-treibend. Und nach dem unmittelbar vorher erfolgten "Genuss" eines Machwerks namens "Die verlorene Bibliothek" ( A.M. Dean) das ich vorher nur bis zur Hälfte… Mehr dazu
Ausgebrannt: Thriller von Andreas Eschbach
Ausgebrannt: Thriller von Andreas Eschbach
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ja, er kann gut schreiben und ich habe den größten Teil des Buches genossen. Schöne Rückblenden, gute erzählerische Technik. Glaubwürdige aber doch ungewöhnliche und interessante Hauptpersonen. Ein spannend verdrehtes Plot mit ebenfalls anfänglich hoher Aktualität und Glaubwürdigkeit - und dann dieser Schluss!!!!!! ;-(((
Meine Güte, wir sind alle so böse und haben den Planeten versaut und recht geschieht uns, dass wir wieder auf den Eisenbahngesellschaftsstatus zurückgeworfen werden und nicht eine technische Neuerung so umsetzen können, dass sie uns weiterhilft - und ganz am Ende kommt dann noch raus, dass der… Mehr dazu