marco nüsslein

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (52 von 59)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 252.798 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 52 von 59
Retribution von Malevolent Creation
Retribution von Malevolent Creation
5.0 von 5 Sternen MONSTER!!!, 10. September 2014
Gäbe es so etwas wie nen Death Metal-Ehren-Oscar für das Lebenswerk, Malevolent Creation wären wohl die heißesten Anwärter.
Qualitativ fast immer auf Augenhöhe mit US-Death Metal-Größen wie Morbid Angel oder Obituary, blieben der Knüppelbrigade aus Fort Lauderdale ähnliche Erfolge aber verwehrt, und das obwohl man ein derartiges Geschoss wie Retribution am Start hat.
Hatte man mit dem bereits überragenden Erstling The Ten Commandments noch einen Bastard aus Thrash- und Death-Metal gezeugt , wurde auf Retribution der Thrash weitestgehend heraus geschliffen und ein neuer Härtegrad erreicht. Messerscharfes… Mehr dazu
I... wie Ikarus <b>DVD</b> ~ Yves Montand
I... wie Ikarus DVD ~ Yves Montand
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen G wie genial, 29. März 2014
Lange vor Oliver Stone's Meisterwerk "JFK-Tatort Dallas" hat sich Regisseur Henri Verneuill den Spekulationen rund um das Attentat vom 22.November 1963 angenommen und dabei eine eigene, glaubwürdige Theorie entwickelt. Die Handlung findet nicht in den USA sondern in einem fiktiven Staat statt, dennoch sind die gewollten Anspielungen auf die Ereignisse von Dallas unübersehbar. So ist der Name des mutmaßlichen Todesschützen Daslow ein Annagramm von ( Lee Harvey) Oswald, eine Untersuchungskommission ähnlich der Warrenkommission kommt zu ebenfalls ähnlichen Ergebnissen, der mysteriöse Regenschirmmann oder das mutmaßlich gefälschte Foto… Mehr dazu
Extreme Conditions Demand Extreme Responses von Brutal Truth
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen creme de la grind, 8. Juni 2010
Zu der Hand voll Bands, die in diesem Genre Aktzente setzen konnten, gehören auch Brutal Truth. Gleich mit ihrem Debut kochten die Mannen um Dan Lilker ihr eigenes Grindcoresüppchen und würzten es raffiniert mit groovigen DeathMetal-Parts und sporadischen Samples. Das Ergebnis ist ein knackiger Klassiker, der auch noch fast zwanzig Jahre später die Nackenwirbel ausleiert und allen Deathcorepoppern ne Lehre sein sollte. Eines der Werke, die das eigene Genre mitdefinierten und ihm gleichzeitig die Grenzen aufwiesen.

Wunschzettel

EyeToy: Play 3 inkl. Kamera von Sony Computer Entertainment
EyeToy: Play 3 inkl. Kamera von Sony Computer Entertainment