ARRAY(0xaa8dfa98)
 

D.J."Natural Stone Killer"

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (66 von 79)
Ort: Wetzlar

Häufig verwendete Tags
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 23.475 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 66 von 79
Middle Limit Hold`em Poker. Wie man in der weltwei&hellip von Bob Ciaffone
Das buch wurde zu anderen Zeiten geschrieben.Den Titel Middle Limit kann man heutzutage kurz gesagt vergessen!Das angesprochene Niveau kommt heutzutage Online schon an der "Wasserscheide" also bei Limits von 0,25/0,50 $ zum Tragen.Das hier behandelte Gegnerformat entspricht einem durschnittlichen Gegner der zwar weiß was er tut(Mathematisch/Spieltheoretisch)der aber darüber auch nicht hinauskommt.ABC Spieler wäre auch sehr treffend gesagt.
Als das buch geschrieben wurde waren solche Gegner eher noch selten heute ist das aber fast Standard.Pokertheorie wird schließlich überall vermittelt man wird regelrecht mit Informationen Totgeworfen.Trotzdem ist das buch… Mehr dazu
Der schwedische Reiter: Roman von Hans-Harald Müller
Der schwedische Reiter: Roman von Hans-Harald Müller
5.0 von 5 Sternen Fesselnd erzählt., 4. April 2013
Über den Inhalt und was man alles so hineininterpretieren kann wurde hier bereits genug erzählt.Deshalb gebe ich nur das für mich wesentliche wieder.Es stimmt der Roman besteht aus einem Bunten Genre Mix unter dem Strich aber ist der stärkste eindruck jedoch der Historische;wie keinem anderen gelingt es Perutz das Zeitalter der Kabinettskriege (wem das Lieber ist:Zeitalter des Barock)durch seine Figuren Lebendig werden zu Lassen.Nicht nur das der Sprachduktus stimmig ist,auch denken,Fühlen und Handeln der Figuren wurde gemäß der Historischen zeit glaubhaft angepasst.Ich kenne keinen Autor dem das je so gut gelungen ist.Menschen dieser zeit haben ja nicht… Mehr dazu
Titus Andronicus: Zweisprachige Ausgabe: Das liter&hellip von Frank Günther
Dieses frühe Werk von Shakespaere,es spricht mehr dafür als dagegen das es wirklich von ihm ist,ist nichts für Schöngeister und schwache Nerven!
Eine Abfolge von:Verstümmelung,Schändung,erzwungenem Kannibalismus,Mord,Rache und nochmals Rache.Ein Orgastischer Kreislauf von Gewalt und deren Vergeltung durch noch mehr Gegengewalt.Als würde man einem Splatter Film aus den Frühen 80iger Jahren mit "ein man sieht Rot"kombinieren.Beruhigend das auch ein Genie am Anfang seiner Karriere noch eher im Trivialen verhaftet war.Den das Stück dürfte wohl Schwerpunktmäßig auf Publikumserfolg hin geschaffen worden sein.Schließlich… Mehr dazu