ARRAY(0xa8a22324)
 

Hans Altmann

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (268 von 301)
Ort: Seekirchen / Salzburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 28.930 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 268 von 301
Totenfrau: Thriller von Bernhard Aichner
Totenfrau: Thriller von Bernhard Aichner
16 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hochgelobter Krimisenf, 16. März 2014
"Ein neuer Krimistar ist auf dem Büchermarkt", "die österreichische Antwort auf Skandinavienkrimis", "Filmrechte bereits verkauft", .... Bei derartigen Medienmeldungen muss man natürlich sofort zugreifen, noch dazu wenn man die Örtlichkeiten recht gut kennt.

Nun, die Geschichte selber ist flach und eindimensional, nicht unspannend und man liest interessiert und ist natürlich immer auf Seite der schönen Bestatterin auf Rachefeldzug. Aber leider einfach zu, nun ja, zu einfach. Die Geschichte ließe sich in einem oberflächlichen Vorabendkrimi vielleicht gut verkaufen, aber als Handlungsstrang eines Lese-Krimis einfach zu flach. Zu flach, zu… Mehr dazu
Two Night Stand von Ki-Ela Stories
Two Night Stand von Ki-Ela Stories
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Selbstbewusste junge Frau mit Männerberuf trifft verwöhntes Millionärssöhnchen. Aus heftiger Abneigung wird heiße Anziehung, wird leidenschaftlicher One-Night-Stand (vier Nummern in einer einzigen kurzen Nacht, alle Achtung), wird intensive Liebesbeziehung, wird Trennung wegen unüberwindlicher Gegensätze in bestimmten Aspekten des Lebens, wird reumütiges Sich-Wieder-Finden, wird Kindes- und endloses Liebesglück. Potztausend, was für ein innovativer Handlungsstrang. Dutzende Male schmiegt sie sich in seinen Armen, schauen sie sich tief verliebt in die Augen, kann er sich nicht satt sehen an ihrer Schönheit. So geht das Seite für… Mehr dazu
Abus 568299 TVAC15000 Heim-Videoset von Abus
23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nachdem vor einigen Wochen in unser Haus eingebrochen wurde und sich seit einigen Jahren generell viele Gestalten mit zweifelhafter Gesinnung bei uns herumtreiben, habe ich mich zur Aufrüstung in Punkto Sicherheit am Haus entschlossen. Eine Maßnahme davon war die Überwachung des Eingangsbereiches. In erster Linie ging es darum, von innen (vor allem für die Kinder) zu sehen, wer gerade vor der Haustür steht, in zweiter Linie darum, gegebenenfalls einmal am Abend nachsehen zu können, wer untertags vor der Haustür gestanden ist.

Das Set von Abus erschien mir als richtige Wahl und jetzt - nach der Erfahrung einiger Wochen - kann ich sagen, es war… Mehr dazu