Stefan Schwetje

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (153 von 183)
Ort: Braunschweig
Geburtstag: 18. Dezember

Interessen
Ich lese sehr gern Bücher über das Thema Holocaust. Ganz gleich ob es sich dabei um Biographien von Überlebenden handelt, oder das jeweilige Buch mehr Hintergrundwissen sowie Daten beinhaltet. Es ist für mich in der heutigen Zeit einfach unbegreiflic… Mehr dazu

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 92.501 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 153 von 183
Trilogie: Auschwitz und danach von Charlotte Delbo
Trilogie: Auschwitz und danach von Charlotte Delbo
Ich habe schon viele Bücher von Auschwitz-Überlebenden gelesen, aber dieses Werk stellt alles in den Schatten. Die Art, wie Charlotte Delbo dem Leser Auschwitz und ihre dortigen Erlebnisse rüberbringt, ist einzigartig !
Sie erzählt es in einer derart hochtrabenden Dramatik, dass der Leser wirklich das Gefühl hat, gerade dieses selber zu erleben. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, schaut nicht weg, trotzdem hat man nie das Gefühl : sie würde übertreiben !
Noch bewegender ist der dritte Teil der Trilogie (Mass unserer Tage) - sie berichtet aus dem Leben nach Auschwitz.
Ein Leben, so ihre Worte, welches eigentlich kein Leben ist. Die… Mehr dazu
Tausend Jahre habe ich gelebt: Eine Jugend im Holo&hellip von Livia Bitton-Jackson
5.0 von 5 Sternen Ein tief bewegendes Drama !, 2. Februar 2013
Wenn ich ein Buch geschrieben hätte und diese Zeit miterlebt hätte, hätte es wohl nicht anders angefangen. Eine ruhiges kleines Dorf und eine Kindheit die jeder von uns so oder ähnlich miterlebt hat. Das allein versetzt den Leser schon in die Hauptperson des Buches hinein, er fängt an sich für diesen Menschen zu interessieren, beginnt darüber nachzudenken was in dieser Person vorgeht, und schaut dabei auf sich selber mit einer Frage im Hinterkopf die da lautet : "Hätte ich das überstanden" ?
Nach einem Aufenthalt im Ghetto kommt Ellie als 13 jährige Ungarische Jüdin im Sommer 1944 nach Auschwitz. Allein jetzt klingeln bei jedem… Mehr dazu
... trotzdem Ja zum Leben sagen - Ein Psychologe e&hellip von Viktor E. Frankl
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ergreifend, 1. Februar 2012
Jeder Leser sollte sich vorab darüber im klaren sein, was er von diesm Buch erwartet ? Wer mehr über das Leben eines KZ Häftlings erfahren möchte, ist mit diesem Buch nämlich der perfekte Fehlgriff gelungen - aber... !!!
Tja, wenn das Wörtchen aber nicht wer. Das Buch ist aufgeteilt in die Abschnitte :
- Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
- Das Lagerleben
- Nach der Befreiung aus dem Lager
Alle Abschnitte werden rein Psychologisch beschrieben, Was fühlt, denkt und hofft der Häftling. Hat er Hoffnung oder nicht - und was führt dazu das er Hoffnung hat bzw. keine hat. Besonders ergreifend ist Psychologisch… Mehr dazu