ARRAY(0xa7c18a38)
 

ruth6060

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 96% (43 von 45)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 90.003 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 43 von 45
Von Frauen und Pferden: Zur Geschichte einer beson&hellip von Bärbel Wegner
Bärbel Wegner, Helga Steinmaier
Von Frauen und Pferden
Zur Geschichte einer besonderen Beziehung

'Le Paradis de la terre se trouve sur le dos des chevaux, dans le fouillement des livres.' Elois Melena 1860
(Das Paradies der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde (und) im Studium der Bücher.)

Zwei große Freundinnen der Reiterei im allgemeinen, die Buchhändlerin und Pferdehalterin Bärbel Wegner und die Pädagogin und Freizeitreiterin Helga Steinmaier, sind der besonderen Beziehung von Frauen/ Mädchen und Pferden sehr erfolgreich nachgegangen. Sie folgten den Fährten reisender Reiterinnen, beleuchteten alte und… Mehr dazu
Älter werden. Notizen von Silvia Bovenschen
Älter werden. Notizen von Silvia Bovenschen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein sehr persönlicher Text der weisen Literaturwissenschaftlerin Silvia Bovenschen. Berührende, auch witzige Sequenzen einer bürgerlichen Mädchenzeit in Deutschland nach 1945 erfreuen Herz und Hirn. Berichte einer tapferen Frau, die an MS erkrankt ist, berufstätig war/ist und mitten im Leben steht oder besser gesagt sitzt! Kluge und immer wieder sehr amüsante Überlegungen zum Älter werden und zum Alter an sich: 'Grammatik: Das ist bekannt: eine ältere Frau ist jünger als eine alte Frau. Wie groß muss doch die Angst vor dem Alter sein, dass sie sogar die Grammatik vergewaltigt.' Silvia Bovenschen vermag es mit Leichtigkeit und… Mehr dazu
Schnauze voll. Geschichte einer Mädchenbande von Heidi Hassenmüller
In dem Roman "Schnauze voll - Geschichte einer Mädchenbande" geht es um mehr als nur Gewalt und Macht, es geht um Einsamkeit, Anerkennung und das eine gemeinsame Handlung nicht immer Freundinnenschaft entstehen lässt.

Heidi Hasenmüller
SCHNAUZE VOLL
Ein packender Roman über die Geschichte einer Mädchenbande

'Jody brauchte die Spannung, den Kick, die Macht, die sie fühlte, wenn sie die Angst ihrer Opfer spürte. Bei der letzten Aktion hatte sich gezeigt, dass jede ihrer Hyänen zuschlagen konnte. Klar war aber auch, dass die Hyänen ohne sie, ohne Jody, nichts zustande brachten.'
Patty hat eine große Klappe… Mehr dazu