Tobias

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (99 von 126)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 250.463 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 99 von 126
Star Trek - Enterprise/Season 2 [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Scott Bakula
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tonprobleme, 8. Juli 2014
Ganz klar, die Sendung ansich würde 10 Sterne bekommen. Leider gibt es bei der Season 2 Tonprobleme: Das Audiosignal ist extrem leise und man muss extrem laut drehen um es wenigstens ein bisschen hören zu können. Bei Season 1, 3 und 4 habe ich dieses Problem nicht. Bei anderen Blue Rays und Dvds auch nicht. Vielleicht liegt es auch an der Blue Ray selbst, jedoch ist es sehr ärgerlich.
Es Lebe der Zentralfriedhof von Wolfgang Ambros
Es Lebe der Zentralfriedhof von Wolfgang Ambros
8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Bevor dem hören dieser Langspielplatte oder dem lesen dieser Rezension, empfiehlt es sich den Begriff "Austropop" und den Namen und das heutige Leben von Wolfgang Ambros zu vergessen. (Insbesondere: Austria 3)"

Ja, genauso muss der erste Satz zur Rezension zum wahrscheinlich besten österreichischen Album aller Zeiten lauten. Es ist fast unmöglich die Genialität dieser perfekten Abbildung Wiens und dessen Lebenskultur zu beschrieben. Der Titeltrack, der gleichzeitig auch als Eröffnungstrack herhalten muss hört sich ungefähr an wie das "Like A Rolling Stone" Österreichs. "Heite Drah I Mi Ham" ist eines der schönsten Selbstmordlieder die… Mehr dazu
Earthbound von King Crimson
Earthbound von King Crimson
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wie schon sehr oft hatten King Crimson auch 1972 viele Personalwechsel. Nur diesmal ging das wichtige Gründungsmitglied Peter Sinfeld weg. Er war für die Texte und Visionen (Originaltext) der Gruppe zuständig. Earthbound war das erste, mittlerweile einiger King Crimson Live Alben (USA, Vroom Vroom, The Nightwatch, usw). Es ist auch, neben Yessongs (Yes), Made in Japan (Deep Purple) und Seconds Out (Genesis) eines der legendärsten Live Alben aller Zeiten. Aufgenommen wurde es mit einem Kassettenrecorder im Regen. Deshalb ist der Klang des Albums auch dementsprechend schlecht und es wurde damals für 1.35 Pfund verkauft (Leider ist es heute wider zu einem… Mehr dazu