Corinna Müller

"http://coerchens-buch.blog.de/"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 70% (16 von 23)

Interessen
lesen, rezensieren, fotografieren, Bilder bearbeiten
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.531.956 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 16 von 23
Juliet, Naked von Nick Hornby
Juliet, Naked von Nick Hornby
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nick Hornby "Juliet, Naked", 18. Oktober 2009
Nick Hornby ist einer der erfolgreichsten britischen Autoren und hat unter anderem "High Fidelity", "About a Boy" und "A long way down" geschrieben. Mit "Juliet, Naked" erschien nun im September sein zehnter Roman.

Annie findet sich nach 15 Jahren einer langweiligen Beziehung ohne Kind und ohne Ehering in einem einsamen Städtchen an der Küste Englands wieder. Mit dem Gefühl etwas verpasst zu haben und einem Mann namens Duncan an der Seite, der einem verschwundenem Rockstar mehr Aufmerksamkeit widmet als ihr, will sie ihr Leben ändern. Als eine nagelneue CD von besagtem Rockstar Tucker Crowe erscheint, bekommt Duncan eines der ersten Exemplare nach Hause… Mehr dazu
Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele von Suzanne Collins
24 Tribute aus zwölf Distrikten - je ein Mädchen und ein Junge zwischen 12 und 18 Jahren; mehrwöchige blutige Hungerspiele in einer abgesperrten Arena - ein Kampf ums Überleben; nur einer wird ruhmreich in seinen Distrikt zurückkehren - und hinterlässt 23 Tote.

Wo einst Nordamerika war, ist nun Panem. Vom unerbittlichen Kapitol regiert, in welchem die Menschen in bester medizinischer und lebensmitteltechnischer Versorgung leben, kämpfen die Menschen in den meisten anderen Distrikten täglich ums Überleben. So auch Katniss Everdeen, die seit dem Tod ihres Vaters illegal außerhalb des Distriktes jagen muss, um ihre Mutter und ihre… Mehr dazu
Mängelexemplar: Roman von Sarah Kuttner
Mängelexemplar: Roman von Sarah Kuttner
4.0 von 5 Sternen rasant, witzig, zeitgemäß, 31. August 2009
Karo Herrmann verliert erst ihren Job bei einer Event-Management-Agentur, dann ihren Freund Philipp und letztlich ihre Nerven. Panik, Angst und Traurigkeit sind ihre neuen Begleiter. Aus der Depression helfen ihr bester Freund Nelson, ihre Mutter und ihre Psychotherapeutin Anette. So versucht Karo ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Das Buch ist genau wie Karo ein Mängelexemplar. Das Cover stellt zerknittertes Papier dar, mit einer Sicherheitsnadel zusammengehalten.
Der Roman beginnt mit einem Prolog, endet mit einem Epilog und dazwischen sind viele nicht nummerierte Kapitel und ein Jahr Depression. Karo Herrmann ist überdreht, gestresst und anstrengend,… Mehr dazu