muhbautz

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (74 von 93)
In eigenen Worten:
Hallöchen, Sollte tatsächlich einer mehr über mich wissen wollen, mailt mir einfach!! Ich beisse nicht und freue mich über jede Mail. Ach ja, ich bin 38.
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 456.114 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 74 von 93
In Hell von Godslave
In Hell von Godslave
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thrash!!!, 4. Oktober 2013
Im Vergleich zum letzten Output haben die Jungs ein klein wenig Härte rausgenommen und den Gesang ein klein wenig cleaner gestellt. Trotzdem, oder gerade deshalb, handelt es sich bei "In Hell" um eine rasiermesserscharfe Thraskante die keinen Vergleich zu scheuen braucht. Die Stücke sind eventuel etwas weniger zugänglich als noch auf "Into The Black", d.h. sie zünden so richtig erst nach zwei- oder dreimaligem Anhören, aber dann geht die Post richtig ab. Musikalische Entwicklung nennt man sowas, glaube ich. Jedenfalls sind die Songs durchweg auf einem hohen Niveau angesiedelt, Ausfälle gibt es keine, dafür mit "This One Step" einen Ausreißer nach… Mehr dazu
Killeralbum (Limited Digipack) von J.B.O.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade..., 16. September 2011
Es ist mit Sicherheit mit das schwerste Vorhaben die Menschen ständig mit neuen Witzen und Kalauern zum Lachen zu bringen. Bis jetzt ist dies JBO immer recht gut gelungen, aber das Killeralbum fällt deutlich ab. Lauthals loslachen mußte ich bei keinem Song. Bei den vorherigen Alben kam das regelmäßig vor, und man wird halt immer an seinen eigenen Heldentaten gemessen. Einigermaßen witzig ist nur Jenseits. (Coverversion von "Jenseits von Eden")
Bleibt noch die Musik. Nun gut, wirklich umwerfend ist auch die nicht. Handwerklich solide, stramme Riffs, und auch sonst alles was eine Metal Platte ausmacht sind vorhanden, nur halt zu "normal" um wirklich zu… Mehr dazu
Perfect Guitar: The Pentatonic Workbook von Bernd Kofler
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Pentatonik bis die Gitarre raucht und die Finger schmerzen. Der beste Einstieg in die Welt der Improvisation und des Solierens. Leicht verständlich von Null an erklärt und mit den entsprechenden Übungen ausgestattet bietet dieses Buch dem Anfänger (und Wiedereinsteiger) ein grundsolides Basiswissen über Pentatonik. Selbstverständlich funktionniert das Ganze nur mit dem entsprechenden hartnäckigen Üben. Vom Lesen allein ist noch keiner besser geworden.
Es erfordert durchaus etwas an Zeit und Duchhaltevermögen sich durch den grossen Skalendschungel zu kämpfen, aber es lohnt sich allemal.
Ich besitze eine kleine Sammlung an… Mehr dazu

Wunschzettel