karo

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (286 von 319)
Ort: Bayern
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 29.079 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 286 von 319
Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, H&hellip von Akif Pirincci
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Zugegeben, Pirincci schreibt in zünftiger Ausdrucksweise, nennt Dinge bei auf Deutsch gesagt und nimmt absolut kein Blatt vor den Mund, aber genau DAS braucht es!

Die wichtigste Aussage des Buches, der den Zustand unseres Landes, des deutschen Volkes, ja Europas und der Welt aufs "i" Tüpfelchen trifft, (und auf die ersten Seiten gehörte) findet sich im Kapitel "Angst ist eine Entscheidung" auf Seite 124.

"Und vergessen Sie eins nicht, es gibt keine Politikerkaste auf der ganzen Welt, die das eigene Volk aus Masochismus, Opportunismus, nackter Heuchelei und schizophrener Unterwürfigkeit gegenüber deutschfeindlichen Ländern so sehr hasst,… Mehr dazu
Die globale sexuelle Revolution: Zerstörung der Fr&hellip von Gabriele Kuby
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es ist bereits das zweite Buch dieser Autorin, dass ich gelesen habe und der Wichtigkeit willen, fast zeitgleich rezensieren möchte.
Frau Kuby erläutert (mutig, wichtig, richtig) und detailreich aufbereitet in 15 Kapiteln die politisch gewollte Entmoralisierung unserer Gesellschaft die mit dem (und das ist das wirklich Perverse) freien sexuellen Zugriff auf die Kinder und der letztendlichen Versklavung (da willen und morallos - nur dem Trieb ergeben) der Menschheit.

Mutig und wichtig/richtig nenne ich Frau Kuby nicht deshalb, weil sie gegen den "Gender Sumpf" antritt, was wohl viele Menschen täten, hätten sie auch nur eine Ahnung davon, was hier vorgeht… Mehr dazu
Verstaatlichung der Erziehung: Auf dem Weg zum neu&hellip von Gabriele Kuby
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schon seit längerem beschäftige ich mich (auch) mit dem Thema "Gender", weil mir der Zustand meiner deutschen Heimat, Europas, der Welt nicht mehr geheuer erscheint.
Schlägt man eine Zeitung auf oder hört Nachrichten hat man dass Gefühl im falschen Film zu sein. Schönrederei, ideologisch getünchte Berichte, Lügen, Halbwahrheiten usw. weshalb ich mich oft fragte ob nur ich dass so erlebe oder andere auch. Ich bin immer wieder erleichtert festzustellen, dass sich sehr viele Mitmenschen einen gesunden Menschenverstand und Moral (auch im Sinne der Vorbildfunktion für die Kinder) erhalten haben.

Das Beste an diesem… Mehr dazu